Alex Ultra Switch

Das ist eines meiner ersten 19" Projekte. Ein 16-fach Midiswitcher auf Relaisbasis. Gebaut habe ich den, um den Mesa Quad und Studio Preamp zu schalten. Hatte davor den Rockman Midi Octopus. Mit diesem war es aber nicht möglich den Reverb Boost des Quads ohne Brummen zu schalten, da der Octopus nicht potentialfrei war. Die Midischaltung basiert auf dem 4-fach Midiswitch (Mitch) von http://www.jimkim.de

Comments 5

  • Hallo, ich hab auch ein Rolls MP45 preamp. Ich finde es nicht schlecht (klang meine ich), besser als der Marshall JMP !, und es ist auch selten zu sehen.

    Haben sie es noch? Mir würde interessieren ob eventuell modifikationen sinnvoll wäre (für mich ist in "highgain" bereich zu mulmig).

    Vielen Dank

    Enrico

    • Hi,


      ja, ich habe ihn noch, aber ich muss zugeben, dass ich den Preamp noch nie richtig getestet habe. Mich hat vor allem die Programmierbarkeit gereizt, bzw. deren Umsetzung. Zum Modifizieren sind Amps auf geätzten Platinen immer schwer..., denn oft ist es "try and error".


      Gruß Oli

    • Ok. Ich hab es probiert und es ist nicht schlecht wirklich! Deswegen wollte ich etwas verbesser aber kein Schaltplan...

      Vg Enrico

    • Ich gebe dir recht, die Programmierung ist einfach blöd, zu aufwendig! Aber wie gesagt kling besser als der Marshall Jmp 1 (IMHO). Leider wie geschrieben, gibt´s in Web viel zu wenig infos und keinen Schaltkreisplan..Schade. Wenn du ein paar tipps hast, gerne!

      Gruß Enrico

    • Wenn du den Preamp los haben willst, sag mir bitte bescheid!

      Vg Enrico