Posts by Red Phoenix

    ich würd ganz gern jetz tnochmla wissen wie man di eelemtente richtig auf die platine lötet...wenn man sich diesen bunten schaltplan anschaut...schaut man dann auf die platine sodass man die kupferbahnen sieht? und dann die elemente auf der unterseite? ..


    wnen man einen transistor falsch verbaut hat..ist er dann kaputt oder kann man in einfach umlöten?

    das layout hat ich auch schon entdeckt...kann ich aber nich so viel mit anfangen..also soll heißen ich kann es nicht lesen/deuten/entziffern ;)


    mit diesen bunten bildchen wo die elemente auf die platine gesetzt sind kann ich besser arbeiten hehe.


    ich kann zwar das layout bei dem jfett schon nachvollziehen....aber ier ist ja noch nen OP drin oder? das dreiec mi den zahlen drmrum..ka wie ich das bauen soll...und die windeln/spulen da rechts? was is das?

    naja bei meinen lötkünsten sollt eich nicht versuchen ein so teures bauelement auf eine platine zu löten :D ..das wird im endeffekt bestimmt teurer als ein neuer splitter. werd ichs mal auf dem gebruachtmarkt versuchen

    richtig..der lehle split..das ist die teure luxus variante...und ich wollte probieren ob ich mit diesem schaltplan auch ein einigermaßen passables ergebnis bekomme.


    die brummschleife sollte durch eine galvanische trennung erfolgen (zitat irgendwo im internet).ich selber hab da wenig ahnung.wikipedia meinte man kann es mithilfe von kondensatoren erreichen..wie in diesem schaltplan wohl

    naja...jetz geht es..abernciht zufriedenstellend..die gitare hört man jetzt..aber die brummschleife ist noch da,welche ich gehofft hatte mit diesem splitter zu eliminieren. ich weis nicht ob das jetzt an meinen lötkünsten liegt (würde ich definitiv nicht asuschließen *g*) oder am konzept des splitters


    und wiso hat es auswirkungen auf die orientierung der transistoren wenn ich die auf der unterseite festlöte...ob die kontaktleiste nun oben oder unten ist..ist doch egal?

    :D:D
    ohh dasmit derplatine wusst ich nich *schäm* ...bei meinen anderen sachenhats aber immer geklappt...und jetzt anscheint auch..ich hab die erdung bei den bcuhsen nciht berücksichtigt..wen nn ich die erde klappt es. ....aber ich geh da nochmal vonvornedran


    danke!

    hi,
    Ich hab jetzt auch mal versucht diesen Splitter zu bauen aberbei mir funktioniert der überhaupt nicht. ich bekomme nur ein sehr lautes brummen und ganz leise im hintergrund hört man dann die Gitarre.
    Es funktioniert schon nciht diese normale Bufferversion...also die mit nur einem Ausgang. eventuell hab ich die falschen komponenten verbaut.
    Als TRansistor hab ich nen BF245C . Der C1 is bei mir ein komischer Elko...kein elektrolyt sondern son Tantal ding.´oO.
    und ich weis auch nicht wie rum C1 gepolt sein muss...im layout ist ja nichts angegeben..oder brauch man da nen bestimmten kondensator? Ich versuch nachher ein foto zu machen ..muss aber estmal abwarten bis die kamera da ist ;)


    Hat jemand anderes ein Foto seiner funktionieren platine? vllt komm ich auch einfahc nciht mit dem layout zurecht.
    Bestimmt hat mir conrad mist verkauft^^


    LG

    nabend guitarfreaks,
    ich hab ein problemchen.
    die inbusschraube der sattelklemme für die 2 dicken saiten is abgenudelt. also dieses 6-kant loch wo der inbusschlüssel rein kommt. es ist jetzt nur noch ein rundes loch^^ und jetzt bekomm ich sie nicht mehr gelockert und kann somit die saiten nicht mehr stimmen >:(
    weis einer rat ???

    Re: gitarre pimpen (binding u.a. sachen


    so ich hab jetzt meine beschaffungsquellen.
    hab nen copyshop gefunden der mir mit nem laserdrucker das motiv auf ne folie drucken kann. für das binding hab ich mich in nem modellbaugeschäft erkundigt. die haben dort nen besonderen sprühlack der nicht so hart und starr wird sondern flexibel bleibt und somit besonders beständig gegen äußere einflüsse sein soll. und man müsse auch keine weitere lackschicht über diese legen.


    mein einziges problem ist dann noch der klarlack der über die folie kommt. da mus sich mcih ncohma genau schlaumachen welchen ich nehmen darf

    Re: gitarre pimpen (binding u.a. sachen


    hatte da auch shcon drüber nachgedacht sowas wie ein schlagbrett dranzumachen... sähe ohne natürlich besse raus....aber besser als ein Loch allemal. und ihr habt recht...ich glaub ich werde das loch wohl auch brauchen weil da die batterei für den emg 81 rein muss, denn das elektronikfach isz echt zeimlich klein von der gitarre.

    Re: gitarre pimpen (binding u.a. sachen


    also ich werde definitiv nicht die komplette gitarre abschleifen...da lasse ich sie eher so wie sie ist :P ;D


    was hälst du von der weißen transferfolie fürs decal?
    http://www.musikding.de/product_info.php?products_id=152


    selber drauf ausdrucken und dann draufbringen und gegebensfalls drüberlackieren? (kann ich dafür nitrolack nehmen? der berührt dann ja auch den schon vorhandenen lack)


    und geht binding nicht auch ohne vorher schleifen? gibt es roten lack den man auf schon vorhanden bringen kann?^^


    ihr seht schon ich bin kein freund vieler arbeitsschritte. liegt wohl daran dass ichs zum ersten mal mache und je mehr sachen ich machen muss desto mehr fehler kann ich bauen^^


    aufjeden fall schon mal großen dank an euch für eure bisherigen mühen

    Re: gitarre pimpen (binding u.a. sachen


    das mit dem druckeronkel hört sich gut an. super günstig. mal gucken ob es son geschäft auch in hannover gibt (bestimmt^^).
    und auf was muss man beim drüberlackieren achten?.spezieller lack?
    meine gitarre ist mattschwarz.
    und das binding wie meinst du das genau? gitarre rundum abkleben bisauf die stellen wo das binding hin soll und dann einfach mit roter farbe (airbrush?) besprühen? und dann nix mehr drüber machen?

    Re: gitarre pimpen (binding u.a. sachen


    wenn du mir sagst wo ich sowas machen lassen kann und wie teuer das kommt hast du mir geholfen. aber würde die folie vorherst mal funktionieren?..dann könnt iach ja ma gucken ob mir das dann überhaupt gefällt


    aber trozdem können andere auch noch was schreiben ;)

    moinsen gitarrenfreaks,


    ich hab letztens mir diese gitarre zugelegt
    http://www.harmony-central.com…mages/Large/000000396.jpg
    und möchte sie jetzt optisch ein wenig pimpen.
    ich hab ein wenig mit meinem bildbearbeitungsprogramm rumgespielt...und so soll sie dann fertig ausehn.
    [Blocked Image: http://img143.imageshack.us/img143/6572/peaveyvortexcustom5ad0.th.jpg]


    das bild ist ein brennendes pentagramm(bild nochma in klein im anhang). ich hatte überlegt es auf selbsthaftende folie drucken zu lassen und dann hoffen dass es eine längere zeit auch auf der gitarre hält.
    beim roten binding hab ich noch kein plan wie ich es bewerkstelligen könnte. vielleicht mit einem roten klebeband. aber das wirkt dann bestimmt nicht so elegant. wie wäre es mit nagellackoder andere farbe? vorher natürlich alles andere abkleben. es soll ja auch zum hals hin immer enger werden das binding. und es soll natürlich immer am rand sein (nicht so wie auf dem bild..habs aber nicht besser hinbekommen^^)


    und dann ahb ich den hals-PU rausgenommen (brauch den bei der gitarre einfach nicht). da hab ich dann aber ein loch...kann man das irgendwie stopfen sodass man nciht sieht dass da vorher mal was war?


    hat jemand eine idee wie ich dies alles qualitativ am besten umsetzen kann...geld spielt zudem ne große rolle. ich hab nämlich keins^^. deshalb will ich alles selbst machen können. und wenn es geht wollte ich drüberlackieren (und vorher schleifen) eigentlich vermeiden, weil ich mich damit nicht auskenne. aber vielleicht kann mir mein vater ja dabei behilflich sein. also trotzdem auch in die richtung denken.


    mfg


    lars