Posts by Roelli

    Danke Walter!


    Hat jemand einen Tip für eine Simulationssoftware für Digialtschaltungen? Ich hab gerade LT Spice runtergeladen, aber da gibts nur AND aber keine NANDs. :(
    Vor 15 Jahren in der Ausbildung gabs noch Electronics Workbench, kann ich aber nirgendwo mehr als Download finden.


    Roelli.

    I²C oder µProz würden vermutlich funktionieren. Aber eigentlich muss man ja nur zwischen Master und Slave unterscheiden können.


    Grundsätzlich müsste man bei jedem Tasterdruck vom Master auf alle anderen Slaves ein Resetimpuls geben.
    Nur beim Master müsste der Resetimpuls auf den "eigenen" FlipFlop unterbunden werden. (weil der ja als einzigster gesetzt wird) Vielleicht mit dem seperaten Öffnerkontakt vom Taster, denn nur beim aktuellen Master wird ja "getastet". Das könnte aber evtl. kritisch werden, wenn der zweite Taster (vom 2 UM Taster) irgendwie nicht synchrom tastet. Also dann doch lieber das Signal von nur einem Taster abgreifen.
    Ein FlipFlop muss ja schonmal her. Vielleicht kann man was mit einer Verknüpfung machen. Hmm... ein Nand oder so... muss ich mir nochmal überlegen... (es sei denn... jemand ist schlauer als ich und hat schon ne Idee) ;)


    Roelli.

    ISL88P? Is 'n cooles Teilchen, aber ich will ja einfach nur so einfach wie möglich mehrere Preamp-Bodentreter miteinander verbinden. Das wollte ich ja über ein Stereo Klinkenkabel machen.
    Links am Preamp-Bodentreter eine Klinkenbuchse (Eingang), rechts eine Klinkenbuchse (Ausgang). Bei einer Stereo Klinkenbuchse hat man ja noch einen Pin frei (Ring) (Tip=Signal, Sleeve=Ground).
    Also muss alles über EINE Signalleitung miteinander funktionieren. Außerdem... so Spezial ICs sind oft schneller abgekündigt als man merkt das jemand anderes sie einsetzt und selbst darauf aufmerksam wird ;) Diskret aufgebauter Kram funktioniert auch noch in 20 Jahren und passende Bauteile wird es dann bestimmt auch noch geben.


    Eigentlich ist das ganze ja so eine Art "Solo" Schaltung wie bei Mischpulten. D.h. man drückt die Solo Taste am Mischpult (oder in der Software) und alle anderen Kanäle werden stumm geschaltet. Und das funktioniert auch nicht mit einem zentralen IC, dann müsste man bei einem 40 Kanal Mischpult ja nur für die Solo Funktion 40 Drähte unter den Kanälen verlegen. ;)


    Da gibts bestimmt ne coole Lösung für... bzw. ich bin gerade zu doof mir was passendes dazu einfallen zu lassen. Ich dachte sowas hätte vor mir schonmal jemand gemacht? 0:-)


    Roelli.

    Cool, Danke!


    74HC20 und 74HC09 gibts nicht bei reichelt aber vielleicht klappts auch diskret aufgebaut.


    Ich hab mal spontan versucht etwas zu zeichnen (ist hoffentlich an das Posting angehangen?)
    Diskrete FlipFlops, der Set Eingang steuert ein hard bypass Relais an. Wenn die Basis einer der Transistoren auf Ground Potential gezogen wird, dann wird umgeschaltet.


    Die frage ist nur... wie verbindet man das ganze untereinander? Wenn ich das über Pin 2 (Ring) regele, dann müsste ich ja Pin2 vom Eingang mit dem Ausgang verbinden damit das Signal auch an allen Pedalen anliegt. Dann kann ich aber nicht mehr bestimmen wer nun der "Master" und wer der "Slave" ist?


    Roelli.

    Hallo zusammen.


    Hat jemand zufällig einen Tip wo ich eine FlipFlop Schaltung für einen Bodentreter finden kann?


    Ich würde gerne 3 Pedale untereinander verbinden. Vorzugsweise mit einem Stereo Klinkenkabel. (rein/raus)
    Quasi so:
    Sleeve: Ground
    Ring: Schaltsignal
    Tip: AudioSignal


    Die Pedale sollen dann Taster anstatt Schalter bekommen. Und wenn z.B. 3 Pedale untereinander verbunden sind und man
    drückt bei einem Pedal einen Taster, dann soll das Pedal wo der Taster gedrückt wurde aktiviert werden und alle angeschlossenen
    Pedale ausschalten. Und eine LED soll natürlich den aktuellen Zustand anzeigen.


    Jemand einen Tip?


    Danke!


    Roelli.

    Hallöchen.


    Hat zufällig jemand von Euch EMMA Tretminen? Oder auch Platinenlayouts, schematics oder so..? ::)


    [Blocked Image: http://www.juniorsmusic.com/EMMApedals/Discumbob.gif]
    ELECTRONIC DISCUMBOBULATOR AUTO WAH PEDAL
    The DiscumBOBulator is by far the best envelope filter we have heard to date (our president has had one in his pedalboard for 3 years running!). Simply put, it''s more Mutron-ish than any Mutron we''ve heard, with just the right amount of squiggle and squawk to get the party started.


    The DB-1 was designed to react precisely to even the fastest of playing, while still being able to deal with strong signals such as chords. In addition, the TM-1 will retain the full spectrum of tone present in the original signal without the volume peaks and dips common to other filters. It''s multiple controls (Sensitivity, Up/Down Drive, Width & Attack) allow precise adjustment to the responsiveness and degree of the effect, while it''s proprietary circuitry allows the DB-1 to be used for Guitar, Bass, or Keyboards with equal effectiveness and dead-on tracking.


    If digital modelers have left you flat, the DiscumBOBulator is sure to put the swing back in your strings!



    [Blocked Image: http://www.juniorsmusic.com/EMMApedals/Reezafrat.gif]


    RF-1 REEZAFRATZITZ OVERDRIVE/DISTORTION


    ust when you thought you had seen the strangest name for a stompbox, EMMA offers up the Reezafratzitz! Like it''s unconventional handle, the RF-1 is a unique type of OD/Distortion unit that stands out in an extremely crowded playing field. The RF-1 offers incredibly rich, full-bodied crunch that is so close to tube-amp overdrive that you''d be hard pressed to choose which was which.


    The secret to the RF-1''s amazing tone lies in it''s Bias control. This knob allows the user to morph between Class B and Class A biasing, altering the harmonic structure of the signal and providing a much wider variety of tonal options than your standard distortion. In Class B mode, the RF-1 exhibits a thick, chunky grind similar to a Marshall or Fender amp. Class A mode provides sweet, singing saturation worthy of the finest Vox AC30. Additional controls for Level, Gain, and a Hi Boost/Hi Cut Tone circuit allow the user to fine tune the RF-1 to taste.


    When you''re ready to set trends rather than follow them, the Reezafratzitz will provide the audio inspiration you need to set yourself apart!



    [Blocked Image: http://www.juniorsmusic.com/EMMApedals/Transmorg.gif]


    TM-1 TRANSMORGRIFIER COMPRESSOR


    The working musician has always needed several compressors in their arsenal to be prepared for any playing situation. The TransMORGrifier solves this problem by incorporating the best attributes of several classic compressors into one unit while simultaneously eliminating the shortcomings common to such vintage designs.


    The TM-1 is all about control: A bevy of knobs (Level, Release, Attack, Ratio) assure the user precise and continuous variation to their sound. Incredibly interactive, these Controls offer the ability to custom tailor the compression to match the job at hand. Need a subtle pinch for a chickin'' pickin'' country number? How about a full-on squash to reign in your thumb technique? No matter what style or instrument, the perfect tone is easily dialed in with minimal alteration to the original signal.


    The TRansMORGrifier makes the working musician''s job easier by giving them more tools for the task at hand - it''s a new classic!

    Hallöchen.


    Neulich hat unser Basser son lecker musicman Bass angeschleppt... :P
    Kommt da der Sound nich mehr vom Pickup, als vom Korpus, Holzart, Verarbeitung... ?
    Was is na für Zeuch drin? Kann man die Pickups irgendwo kaufen?
    Obs ne Idee is die pickups mal in nen billichbass einzubauen? ::) ;D

    Re:oldschool schalter gesucht.. wo gibts DEN Schalter?


    TheBasti: hast du bei Tube-Tech nachgefragt??


    Jo, hab ne email hingeschickt... hab aber noch nix gehört.


    wrkdesign:
    Ich glaub datt mussich mal ausprobiern. ;)
    Müsste ich mir nur noch ein Gewinde reinbohren für ne Madenschraube oder
    zwei... ich hoffe das Teil eiert dann zum Schluß nich so ::)
    Bei der Schaftbohrung muss ich mir dann wohl mühe geben ;D

    Re:oldschool schalter gesucht.. wo gibts DEN Schalter?


    Die Schalter wurden vor über 20 Jahren oder so bei passiven Eqs eingebaut. Vermutlich waren die Teile damals modern ;)


    Die Idee mit dem Gießen is cool...
    Es gibt so Zeug zum eintunken für Werkzeuggriffe... das könnte evtl. klappen ;)


    Ich hab die Schalter bei einem Hersteller gesehen der sehr ähnliche Schalter verbaut und die Geräte werden aktuell noch produziert/verkauft.
    Somit hoffe ich das es die Teile noch irgendwo gibt? Aber wo?
    (Hersteller hat noch nich geantwortet)


    Die eckigen klobigen Schalter sind auch supergeil... hat jemand die schonmal irgendwo gesehen? (die neben dem supi Schalter)


    Gruß,
    Rölli.


    [Blocked Image: http://www.midi-classics.com/i/p26389.jpg]

    Re:Trafo Wickelpläne ????


    Jo.
    Die Trafo Spulen Bausätze von Conrad kennich.
    Die funktionieren auch ganz supi als Induktoren...
    Aber für Ausgangstrafos bräucht ich was schickes mit EI Kern, Nickel und dünnen Lams.
    Ich hatte ein paar Hersteller gefunden die entweder Trafobleche ODER Spulenkerne anbieten... aber noch keinen der beides anbietet. Und ich glaub die wollen auch nur in großen Stückzahlen liefern. Ich bräuchte ja höchstens 10 erstmal.. zum testen. ;)

    Re:Trafo Wickelpläne ????


    Hallöchen.


    Hat jemand zufällig ein paar Interessante links wo man Spulenkörper und Trafobleche bekommt? (auch in kleinen Mengen)
    Ich hatte mir mal fürn paar hunndert euro ne Wickelmaschien gekauft aber bis auf alte Trafos umwickeln oder kleine Inductoren wickeln konnte ich aus Mangel an Material noch nix basteln.


    Vielleicht hat jemand ein paar Tips?

    Re:diezel


    hmm
    Wenn ich mir nön gerätchen zusammenbasteln will dann liegt mir eigentlich nix daran gezielt jemanden damit zu schaden sondern weil das Basteln Spass macht. Da haben wir wohl ALLE was gemeinsam oder? 8)
    In der Abteilung Studiotechnik bekommt man sogar "Kits" angeboten mit Originalplatine!!!, Trafo, Poti... vom original Hersteller! (keine Gitamps)
    Für mich iss datt ja alles nur hobby... und wenn ich wirklich alle Geräte original kaufen müsste... woher sollte ich die 30.000euro nehmen? ;)
    Also Dr.O wo sind denn nu die diezel kits? ;D
    Einfach Platine mit Trafos anbieten ohne Gehäuse und Frontplatte dann ist ausgeschlossen das es als original diezel irgendwo auftaucht und es ist garantiert das Einstein frisches Hundefutter bekommt da man die Sachen ja nicht zum EK verkauft. :)
    So viele wären es doch eh nicht in dem Forum die sich son Teil bauen wollen oder? :P

    Re:diezel


    ...wer sein Hund "Einstein" nennt der kommt bei mir direkt ins Buch der coolen Leute 8)
    jetzt fehlt nur noch... das der Scheff vom Klorand abgerutscht ist bei dem Versuch ein Bild auf der Toilette aufzuhängen und sich dabei den Kopf gestoßen hat.. und dann die Idee vom Flux Kompensator - ääh VH4 hatte... (vgl. Zurück in die Zukunft Teil II) ;D ;D ;D

    Re:diezel


    Konkret... ich hab n "patch" gebastelt... mit dem kann man die Bilder wieder normal sehen... ohne Pixelfehler...
    mann bin ich froh.. brauch ich die TFTs doch nich verkaufen... ;D


    (falls andere auch noch Probleme haben... einfach Dateianhang runterladen) 8) 8) 8)


    [Dateianhang durch Admin gelöscht]

    Re:diezel



    ZU VERKAUFEN:
    2x 17" TFT Bildschirme...
    seit neustem habe ich beim Betrachten von Bildern (z.B. Diezel Innereien) immer so graue Stellen auf meinem Monitor... das war gestern noch nich...
    deswegen verkaufe ich meine 2 Monitore als defekt... bei Interesse einfach melden ;D ;D ;D ::) ::) ::)