Posts by sniffbiff

    Das zweite Sample mit 33K-890R gefällt mir eigentlich am besten. Bei 3+4 sind die Unterschiede nicht mehr so groß wie zwischen 1+2.

    Ich habe übrigens noch Platinen da. Es sind Preamp, Endstufe und Netzteil zu haben, falls sich jemand entschließen sollte, den Amp nachzubauen. Einfach PM schicken. Sie sind alle 10cm x 5cm groß.

    Gruß, Bernd

    Hallo, ich hätte Interesse an so einem Platinensatz und den Amp nachzubauen :)

    Hallo zusammen, ich hab den Fish/Shark Kanal jetzt aufgebaut. Klingt auch soweit echt gut 👍. Hätte vielleicht nur gern noch ein wenig mehr Gain/Sättigung. Hat von euch vielleicht einer einen Tipp, welchen Widerstand /Kondensator ich dazu anpassen, könnte?

    Danke und Gruß

    Markus

    danke für die Antwort carcalac. Es geht mir darum einen Kanal aufzubauen. Ich hab irgenwo gelesen, dass man beide Stufen einer 12AX7 nur mit ähnlichen Spannungshüben in einer Röhre nutzen soll. Ich hab neulich den Myasnikov Superlead aufgemacht und gesehen, dass er den 1x Kanal mit 3 Röhren aufgebaut hat (Lead Kanal SLO 100 / XR88) daher die Frage. Btw. er benutzt 6V Wechselspannung zum Heizen (und es brummt garnichts bei dem Preamp).

    Auf das übliche Forumbessergewisse geh ich nicht ein... Hab schon den Highgain Bausatz aufgebaut und Nachrichtentechnik studiert, etc.

    Super, vielen lieben Dank! Ist es möglich Röhren mit beiden Stufen zu nutzen um nicht unbedingt 5 Stück 12ax7 zu brauchenfür den Sharp Kanal? Die Spannungsversorgung würde ich gern vom Anvil übernehmen, aber vielleicht ist die Spannung von ca. 390 Volt B+ doch etwas hoch + 12V Gleichspannung für die Heizung, sollte hoffentlich passen?

    Viele Grüße

    Markus

    Hallo zusammen,

    hat vielleicht einer von euch den Schaltplan zum Bogner Fish?

    ich hab diesen hier gefunden:

    Bogner The Fish | PDF
    Scribd ist die weltweit größte soziale Plattform zum Lesen und Veröffentlichen.
    de.scribd.com

    Bogner The Fish.pdf und bin dabei den Shark-Kanal nachzubauen, ich glaub da sind aber Fehler drin ( wie ja hier im Thread am Anfang schon diskutiert, R und C nach der zweiten Stufe z.B. kurzgeschlossen).

    Wäre sehr dankbar über ein wenig Unterstützung.

    Viele Grüße
    Markus

    Juuuuhuuuu, hab alle Leitungen nochmal gekürzt und mit Kabelbindern sauber so hin verlegt, dass es jetzt keine Störgeräusche mehr gibt. Bin echt froh, alle drei Kanäle klingen echt super. Das einzige was ich vielleicht noch machen will, ist den Rhythmus-Kanal mit einem kleinen Gain-Boost versehen (hoffentlich geht es auch so einfach wie beim Lead Kanal). Falls dazu noch einer nen Tipp hat bin ich wie immer dankbar.

    Gruß Markus

    Hallo, wenn ich es richtig verstehe, sollte es also mit den Steckern und Leitungen die dabei waren funktionieren. dann werde ich mal versuchen die Leitungen zu kürzen und kreuzungsfreier zu verlegen. Interessant ist, das der Leadkanal keinerlei Probleme zeigt.

    Gruß Markus

    Hallo zusammen,

    dass MIDI Thema hab ich erstmal hinten angestellt. Ein viel größeres Problem ist, dass der Clean und vor allem der Rhythmus Kanal extrem pfeifen und Störgeräusche haben, vor allem wenn man den Gain auf mehr als 9 Uhr einstellt. Hat vielleicht einer einen Tipp wie man das in den Griff kriegen kann? Es kommt extrem darauf an wie die Leitungen zueinander verlaufen und wenn man dran rüttelt wird es mehr oder weniger stark. Bei dem Bausatz ware sehr viel abgeschirmte Leitung dabei (wink mit dem Zaunpfahl?:-)), kann das sein, dass die Platine-Stecker mit Leitungen nicht optimal sind wegen Störeinkopplungen? Wäre nett wenn einer sagen könnte, ob und welche Leitungen er wie verdrahtet hat um das Problem in den Griff zu kriegen,


    Besten Dank und Gruß Markus

    Hallo, noch eine kurze Frage zum MIDI-Switching. Ich hab das Problem, dass egal welchen Program Change ich sende, der Preamp immer in den Bypass Mode geht. Auch kann ich keinen Kanal zuweisen, wie beschrieben step > change > step. Kennt einer von euch vielleicht das Verhalten und hat mir einen Tipp woran es liegen könnte?

    ok, dann passt hier alles, danke👍 Ich hab bis jetzt nur noch den Eindruck, dass die Bright Switches fast nichts am Sound ändern (vielleicht hab ich da noch nen Fehler drinn) und weiß noch nicht wie der Shape Switch im Lead angeschlossen werden muss, da hab ich nichts in der Anleitung gefunden...

    Super, danke für die schnelle Antwort. Dann gehört es wohl so. Bei meinem Soldano SP-77 scheint es aber anders gelöst zu sein, da kommt noch was raus wenn der Gain ganz runter gedreht ist. Ansonsten klingt der Leadkanal wirklich sehr ähnlich 👍