• Sattleford Klebepapier: 5 Klebefolien A4 für Laserdrucker transparent (Wetterfeste Folie Laserdrucker, Transparente Folie bedrucken Laser, selbstklebend wetterfest) https://amzn.eu/d/8M1AaLM

    Dem Wetterfest kann man evtl trauen aber als Kratzschutz hatte ich noch die zweite Folie oben draufgeklebt. Buchbindefolie wars beim Mofeta aber die ist so weich, dass ich dann bei den anderen wie du die Druckfolie verwendet hatte. Die Druckschicht lässtbsich auch gut abrubbeln, ist aber eigentlich nicht störend.

  • Ist das Klebefolie beim Mofeta?

    Habe mit Mr Hillis Folientechnik experimentiert.

    Erstmal Gratulation. PCBs sehen sehr schick aus. Was hat es mit der Folientechnik auf sich, bzw. wie unterscheidet sich das vom gedruckten waterslide Decal? Beim Mofeta hätte ich aber eher auf selbstklebende Folie getippt.

  • Danke danke, ich sehe so viele Fehler und unnötige Schnitzer....

    Ja also das sind selbstklebende Folien. Hilli hatte schon öfter geschrieben, dass er erst eine weiße, bedruckbare, selbstklebende Folie bedruckt und dann eine transparente, selbstklebende und bedrucktbare Klebefolie drüberlegt. Danach wird die Druckschicht auf der oberen Folie weggerubbelt, damit sie schön glänzt und nicht matt ist. Sorry falls ich das undeutlich beschrieben hatte.

    Ein Decal lässt sich prima verschieben und muss nicht mehrfach weggerissen werden, damit es gerade liegt :) Leider kommt da der nervige Klarlack ins Spiel.

    Wenn die Folien nur einen Hauch über die Wölbung stehen bleibt man allerdings immer daran hängen, die verzeihen es nicht, wenn man sie minimal zu groß schneidet.

    Als Trick fürs gerade aufkleben:

    - gerade auflegen und auf der Stirn- oder Poposeite mit Klebeband am Gehäuse fixieren.

    - gegenüberliegende Seite anheben, das Papier drunter lösen und teilweise abschneiden, dann wieder ablegen und festdrücken.

    - das Papier unten komplett wegziehen und vorsichtig ablegen, am Besten so nach oben gehoben "runterrollen", wenn man das so sagen kann.

  • Ah dank Dir. Bei Klebefolie hatte ich immer das Problem, dass die dazu neigen im Nachgang Blasen zu bilden und meine transparente "für Laser geeignete" Klebefolie hat beim Druck gerne einen leichten Gilbstich entwickelt.

  • Die Sache ist ganz einfach: weißen Aufkleber mit Motiv bedrucken, etwas größer als benötig ausschneiden. Transparente Klebefolie drüber und beides zusammen mit scharfem Schnitzmesser und Lineal ausschneiden. Fertich. Ecken mit Schere rund schneiden, aufziehen. Bedruckbare Schicht der Transparentfolie mit nassem Lappen abwischen, Löcher mit Schnitzmesser ausschneiden. Glänzt wie lackiert. Dauert keine 20 Minuten.

    https://www.ebay.de/itm/131473344110
    https://www.ebay.de/itm/311764107411

  • Ich hab von Sattelpferd die hier. Die kann ich nicht empfehlen. Folie darf nur einmal durch den Drucker gejagdt werden sonst gilbt sie. Und das Ganze sieht etwas unsauber aus im Klebebild. Fahre mit Waterslide/Lack zZt am besten

    Edited 2 times, last by yenlo (June 11, 2024 at 8:28 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!