Was soll noch ins Sortiment?

  • I der Anleitung vom Leprechaun oder dem Hydra Delay gibt es auch keine Schematic und die Teile funktionieren bestens.

    Dass da kein Schaltplan drin ist hat meines Wissens nichts damit zu tun ob das Projekt ausgereift ist oder nicht, das Problem wird eher etwas rechtliches sein. An deren Aufbau hat sich schon seit zwei Jahren nichts geändert.

    Aber klar beim Low Tide ist das vielleicht noch anders, weil der neu ist, aber der Schaltplan wird wahrscheinlich nie in die Anleitung kommen....


    Aber da man diese ja auch ohne Probleme findet, wayne ;)


    Soll heißen: Will auch den Low Tide Modulator bauen ;(

  • Spannend fänd ich auch ne einfache loop-station. Evtl. mit nem raspberry pi oder ähnlichem.

    Ich beantworte gern jegliche Fragen zu folgenden Bausätzen so gut ich kann:

    Der Phaser | Der Angel | Muzzle | Dark Rift | 2nd Chorale | Dandy Horse | Countdown Phaser | Ojo Diablo! | Up, Down, Daddy | MoWah | Space Harp | Vutron V | CDXL Classic | Distmax | Der Buffer | Der Screamer | Engineers Thumb | Pro-Cessor | Das Browneye | DigiDelay | Ghost Device | Meat Sphere | J5Mk1 | G3 Blues | Riotte | Tonehound

  • Mellon: Einige der Bausätze von anderen Designern kommen ohne Schaltpläne. Kann man so machen. Aber meine Haltung dazu ist ganz einfach: Wenn dann hier Fragen zum Aufbau kommen, halte ich mich raus. Wenn Klaus das so anbieten will, soll er sich auch um den Support kümmern - oder an den Erfinder verweisen, was ja teils auch dabei steht.

  • Einige der besten Pedale ich ich gebaut aber waren ohne Schaltplan. (Schalltechnik04) nerft zwar etwas aber bei Problemen hat der Entwickler Julian immer bereitwillig geholfen. Würde die Pedale nicht missen wollen. Klar, mit Forum Hilfe is dann Essig...

  • Es fehlt aktuell auch in der PC-Version der Seite ein direkter Link zum Shop an prominenter Stelle, zB oben links bei den Buttons.

  • Toll wären folgende Bausätze:


    https://www.pedalpcb.com/docs/MisterFuzz-PedalPCB.pdf


    https://aionfx.com/app/files/docs/epsilon_documentation.pdf


    Tone Bender Mk1.5/Fuzz Face PCB
    This is a PCB designed around older, larger components, such as axial capacitors and larger carbon comp resistors so you can build a Fuzz Face or...
    bluffchilldevices.bigcartel.com


    Swiss Army Fuzz: Universal Tone Bender MKII/Fuzz Face Board
    I've just finished putting together the design for a Universal Classic Fuzz board: It's designed around the Pedal PCB 3 Knob predrilled enclosures from…
    forum.pedalpcb.com

  • Ich hätte Lust das "Gravitation Reverb" von PedalPCB zu bauen.

    Es ist das Levitation von EQD. Mir gefällt dass es mit einem BTDR-3 ausgestattet ist und man somit die Länge der Hallfahne regeln kann.

    Das macht es vielseitiger als z.B. das Ghost Echo oder die Reveration Machine, die ich auch mal auf dem Schirm hatte, aber ohne Mods fehlt mir da die Vielseitigkeit.

    Der Toneregler fungiert als Highpass und da könnte das "Gravitation Reverb" sogar mit Bass ganz geil sein.

    Würd mich freuen, wenn es im Shop aufzufinden sein wird.


    Frohes neues Jahr euch allen


    Gravitation Reverb - PedalPCB.com
    Compare to EQD Levitation Reverb
    www.pedalpcb.com

  • Ich habe keinen Schaltplan, und ich habe keine Ahnung, wie immer eigentlich, aber folgende Pedale als Bausätze (natürlich AUSSCHLIEßLICH inspired by, versteht sich ;) ) fänd ich ziemlich cool (habe auch schon passende Quatschnamen dazu):

    - Electric Eye Mudkiller (Mechanical Nose Dirt Murderer)
    - MXR Custom Badass Modified O.D (Special Butthurt Altered Overdrive)

    . Maxon OD808X (habe dazu aber keinen Schaltplan gefunden - wenn jemand da was hat, dann gerne zusenden, würde mir den gern bei Gelegenheit auf Lochraster schieben o.ä.)


    ;)

    Zum MXR gibt es irgendwo einen Schaltplan für eine Lochrasterplatine - könnte man ja ggfs. in's Auge fassen. Auch wenn ich den schon habe und das ein ziemlicher Sonderling ist, verdammt geiles Overdrive!

  • Krass, wie da das Marketing wieder mal zuschlägt. Eben kurz gegoogelt und die Artikelbeschreibung gelesen. Das ist ja voll der Witz, was da drin ist :/

    Das Ding ist ein passiver 1-Band-EQ mit 3 schaltbaren Frequenzen. Vermutlich einfach ein passiver T-Notchfilter mit schaltbaren Kondensatoren. Das werden 5-10 € Materialkosten sein.


    Ah, während ich schrieb habe ich mal gesucht und es ist genauso:

    DEFIZZERATOR REVBc CLONE PCB - Share Project - PCBWay
    Guitar amps and/or speakers tend to emphasize extremely high frequencies, the Defizzerator can be used to roll off extreme highs after any pedals or buffers,…
    www.pcbway.com


    Nein, ist sogar noch einfach, da es kein Notch-Filter sondern einfach ein RC-Tiefpass ist.


    Sowas kannst du dir doch in 10 min auf Lochraster aufbauen, dafür braucht es doch wirklich keinen Bausatz. Weniger Schaltung geht ja kaum :)

    1 Widerstand, 3 Kondensatoren, 1 Schalter und 1 Poti... :saint:

    Lieben Gruß,

    Max <3

  • Den MXR gibt es bei tagboardeffects auf Streifenraster.


    OD808x basiert auf der Reissue-Version des Maxon 808, hat also Transistorbuffer und nur einen 4558 - ein TS9 mit etwas abweichenden Werten, wurde ich sagen.


    Vom Mudkiller gibt es scheinbar keinen Plan.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!