Ernie Ball 6166 Volume Pedal , Probleme mit dem VP Cord Spring Kit

  • Hallo zusammen,

    ich denke dieser Zweig des Forums passt thematisch am besten zu meinem Beitrag.


    Zum Thema, ich habe mir ein gebrauchtes Ernie Ball 6166 Volume Pedal zugelegt.

    War recht günstig, "nur" die Zugseile mussten erneuert werden.

    Also habe ich mir flugs das "VP Cord Spring Kit besorgt" ...

    Ich bin handwerklich eigentlich recht geschickt und geduldig, aber der Einbau des
    VP Cord Spring Kit war etwas, dass sogar einen Stoiker wie mich zur Weißglut bringt :D

    Anyway, nach einigen Fehlversuchen und mehrmaligem Betrachten eines Tutorials

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    habe ich es doch noch hinbekommen ...

    ABER, leider relativ ist er Spaß relativ schnell vorbei, da das Pedal nach einigen Auf und Abs nicht mehr (nach hinten = Mimimum)
    durchgedrückt werden kann. Also wie im Tutorial kurz die Feder entspannt, neu justiert und leider geht das dann wieder von vorne los.

    Ich brauche Hilfe, denn ich verstehe nicht, was da los ist. Auch eingehendes Beobachten der gesamten Mechanik
    während ich das Pedal bewege, zeigt nicht, wo das Problem liegt,
    geschweige denn, wie es zu lösen wäre.

    Hat hier im Forum jemand Erfahrungen, die mir weiter helfen könnten ?

    Danke und Grüße

    „So lange Pi nicht zu Ende berechnet ist, ist der Kreis für manchen nicht geschlossen“

  • Ich zitiere mal ein Paar Bewertungen von Thoman dazu:D:

    Youtube-Videos vom Hersteller selber suggerieren, dass eben diese Prozedur einfach mit normalen Werkzeugen und Hilfsmittel zu erledigen ist, doch spätestens nachdem man mehrmals vergeblich versucht hat Feder und Schlaufe unter Spannung zu verbinden, wünschte man dem Teil einen qualvollen Tod auf dem Pedal-Friedhof.

    Wenn man erstmal 5 von den Dingern repariert hat, weiß man was die beste Vorgehensweise und Strategie ist. Eine gewisse Fingerfertigkeit natürlich vorausgesetzt.

    Ich habe dafür sehr lange gebraucht bis es gut funktioniert und auch die Potistellung perfekt ist. Das ist sehr fummelig und auch echt nervig. Man sollte durchaus auch mal zwei Sets bestellen, da man die Schnüre sehr stark spannt und sicherlich auch mal etwas kaputt gehen kann. Wer gut mit Frust umgehen kann sollte sich die Zeit nehmen. Menschen mit kurzer Zündschnur sollten nachher joggen gehen oder in den Boxclub.


    Denke mal,da wirste noch ein paar Neuanläufe und viel Geduld brauchen,die Spanung muss exakt stimmen,weder zu stram noch zu schlaff,und das Seilchen muss auf der Potirolle sauber nebeneinander laufen,ohne das es sich da übereinander verhaken kan,ebenso muss die Rolle auf dem Poti richtig fest sein,und auch so eingestellt,das das Ende der Drehrichtung Poti mit dem Seilzug-----Pedalwippe übereinstimmt,ansonsten verrutscht die Schnur auf der Rolle und Du fängst von vorne an mit der Einstellerei.


    Kenne die Technik eigentlich nur aus dem RC Segelschiffsmodellbau,Prinzip ist aber das selbe.........

  • Hallo zusammen,

    danke fürs Mut machen :)


    Dass das Seil sich auf der Potiachse nicht überlappen sollte ist klar.

    Macht es etwas, wenn es verdrillt ist - also die beiden Teile des Seils nicht

    exakt parallel nebeneinander liegen ?

    Morgen starte ich einen neuen Versuch, ich kann sehr hartnäckig sein :)

    Viele Grüße

    „So lange Pi nicht zu Ende berechnet ist, ist der Kreis für manchen nicht geschlossen“

  • Macht es etwas, wenn es verdrillt ist - also die beiden Teile des Seils nicht

    exakt parallel nebeneinander liegen ?

    Also nicht exakt nebeneinander liegen dürfte wohl net viel ausmachen,hingegen verdrillt schon,das bremst dann da an der Stelle und rutscht dann an der Poti Achse weiter:/

    Morgen starte ich einen neuen Versuch, ich kann sehr hartnäckig sei

    Nur net aufgeben,wen andere das hinbekomme haben,solltest Du das auch hin bekommen.......

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!