Hot Rod Deluxe - Channels switchen wie sie wollen!?!

  • Rs in gleicher Größe und neue Zener kaufen und alles mit ordentlich Luft nach unten schwebend montieren?
    BTW. Die Elkos da in der nähe haben die Hitze warscheinlich auch nicht so gut vertragen

    Writing about music is like dancing about architecture.

  • Ich hab zumindest mal die fetten Elkos gemessen und deren Spannung ging schnell runter und lag dann kurz nachm Spielen so bei 10V, beim Löten so um 1V...das is für mich weit entfernt von Lebensgefahr, aber vielleicht hab ich da auch was übersehen? Mal abgesehen davon ists ja auch nciht sooo schwer, den Dingern einfach fernzubleiben und sich auf das zu konzentrieren, was man machen möchte.

    Bilder von der Platine folgen

    Ist es bedenklich das die Filterelkos sich selbst entladen? :/

    "Den Dingern fern zu bleiben."
    Hier haben wir wieder einen von der sorglosen Sorte. =O
    Deren Spannung liegt nicht nur an deren Drat an..
    Kann überall auf der Platine und den Rörensockeln, Lötstellen geben an denen man in Berührung mit den vollen 430v kommen kann.

    Writing about music is like dancing about architecture.

  • Ist es bedenklich das die Filterelkos sich selbst entladen

    Kommt drauf an, ob das gewollt ist. Eigentlich ist das gut. Geht über einen sog. Bleeder-Widerstand in der PSU. Wenn dort einer ist, dann ist es gut.

    "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."
    - Antoine de Saint-Exupéry

  • Kommt drauf an, ob das gewollt ist. Eigentlich ist das gut. Geht über einen sog. Bleeder-Widerstand in der PSU. Wenn dort einer ist, dann ist es gut.

    Das ist durchaus wünschenswert =D Und da sie es alle tun und auf dem Gehäuse offenbar keine 400V anliegen oder auch sonstewo an, um oder auf der Platine, gehe ich mal - ganz sorglos und doch mit grosser Vorsicht - davon aus, dass keine Gefahr besteht.

    Den R zu verkleinern macht nur dann Sinn, wenn die Spannung vor ihm abgesenkt wird. Schließlich wird die Z Diode auch satt heiß.

    Die Diode sieht mir auch sehr so aus, als ob die mächtig heiss wird und sie hat deshalb auch nen Schatten drumrum. Also wenn da beides gleich heiss wird, werden die das wohl schon (sicherlich abgesprochen mit Herr Sparbier) recht ausgeglichen eingerichtet haben. Wenn das nächstemal was is, weiss ich ja, wo es hakt und kann direkt da austauschen bzw nachlöten, sofern natürlich nicht die ganze Platine ein Brandloch bekommen haben sollte =) das wär natürlich ärgerlich, meiner Erfahrung mit den Amps aber nicht sehr wahrscheinlich.

    Über 30 Jahre hohe Temperaturen, da ist ne Verfärbung kein Armutszeugnis und dass mal ne Lötstelle bei dem ständigen heiss-kalt und dem ganzen Gewackel bricht, finde ich auch verschmerzbar.

    Also malen wir den Teufel mal nicht an die Wand, wird schon schief gehen, wie die Sorglosen unter uns sagen würden und ansonsten melde ich mich dann reumütig hier nochmal ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!