[Verkaufe] Mini PCBs

  • Moin,


    Bock auf mini Pedale ? Hab ein Paar Mini PCBs abzugeben:

    - Benson Preamp

    - MXR Distortion Plus

    - RAT Distortion

    - Fender Eric Clapton Mid-Boost

    Alle sind für 1590A ausgelegt und beinhalten zum Teil Verbesserungen bzw. optionale Mods. PCB-Grösse ca. 34x41mm.

    Alles natürlich, wie immer, erprobt und inkl. umfangreiche Dokus mit vielen Tipps und Modsmöglichkeiten. Und Support von mir gibt’s obendrauf :)

    Ich sag mal 5€ pro Stück + Briefporto. Bei Interesse bitte eine PN.


    Gruss

    Chris


  • Vergrößerst du dein Angebot noch? Dann hätte ich eine Idee, bzw einen Wunsch:

    Preamps für den Einbau in die Gitarre, aber mit Gain-Poti und 2pdt Bypassschalter auf der Platine, damit die daran gleich hält. Abstand 1 1/8“ bzw 2,85cm, das ist das Maß vieler älterer Onboard-Schaltungen von Ibanez, Fernandes etc. Trick: Die Augen für das Poti so zum Schalter orientieren, dass man durch Biegen der Pins den Abstand etwas variieren kann. Besonders interessant fände ich den Xotic EP-Booster. Am Eingang Platz für einen zusätzlichen Kondensator nach Masse, um bei aktivem Boost die Kabelkapazität nachbilden zu können. Ein klangneutraler Kandidat wäre der MXR CAE MC-401.


    Grüße,

    Immo

  • Na ja, wer ein digitales und sauberes Delay braucht, ist mit einem Blue Delay natürlich schlecht bedient.

    Aber, ich sag mal, für alle Analog-Delay Liebhaber genau das richtige. Der PT arbeitet zwar digital, klingt aber genau so "veraltet", wie die alten BBD-Dealys. :P Der Unterschied ist halt, dass der PT-Chip bezahlbar ist. :)



    Gruss

    Chris

  • Der produziert grottiges Aliasing und braucht deshalb ein Tiefpassfilter, was massig Höhen wegsäbelt. Aber das haben modernere Delays meist auch, aber eben einstellbar und mit der Möglichkeit, viel mehr Höhen zu erhalten. Darüber hinaus sollen Archäologen noch keinen typischen Eigenklang von BBD-Chips gefunden haben. Wenn ich „Vintage“ will, mache ich mir ein Toneprint für das Flashback, das kostet einen guten Hunni, die 1590a Version 85€. Ich baue ja fast alle Effekte gerne, aber bei Delay, was mein wichtigster Effekt ist, habe ich es nie verstanden.

  • Moin Chris,


    mal ein Feedback zu zwei deiner Platinen:


    Generell sind diese von sehr guter Qualität und verzeihen auch mal einen eventuellen Bestückungsfehler und Auslöten ohne gleich auseinander zu bröseln.


    1. Fuzz Face Deluxe - Sehr authentischer Fuzz Face Sound mit zusätzlichem Contour und Body Regler. Sehr gute Dokumentation. Suche nach geeigneten Transistoren war etwas schwierig - das lag aber eher bei mir.

    Ansonsten empfehle ich einen Hinweis bei der Beschreibung der NPN-Version zu ergänzen, dass natürlich auch der Buffertransistor eine NPN-Version sein muss.


    2. Benson Preamp - sehr netter low bis mid-Gain-Sound. Bass und Treble Regler könnten nach meinem Geschmack etwas mehr Variabilität / Range haben.

    Empfehle für den Bau ordentliche Teile wie Audio Elkos und Non-SMD-Jfets zu besorgen. Dokumentation ist gewohnt sehr gut.


    Weitere Amps in a Box (Dumble und Marshall) werd ich demnächst mal zusammenbauen und dann berichten.


    Also klare Kaufempfehlung ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!