Auto mit selbstklebende Folie ankleben?

  • Hallo alle zusammen,


    Habe geplant einige Teile an meinem Auto mit einer selbstklebende Folie anzukleben, bei den sich ein paar Kratzer befinden. Um jetzt nicht eine Folie zu kaufen, die sich in kurze Zeit von Oberfläche abkleben wird. Suche ich Meinungen von Leuten die bis jetzt solche Folien benutzt haben. Von Qualität an, welche Folie wurdet ihr empfehlen.

    „Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel." Emma Goldman

  • Hi und willkommen im Musikding-Forum, Johannes! :)


    simon.bethke Naja, fragen ist doch erlaubt! Und Off-Topic stimmt ja auch.^^


    Ob viele hilfreiche Antworten kommen ist nur die Frage - ich kann z.B. nichts beisteuern. Meine Karre ist ein verdreckter Schrotthaufen, muss ja meine dutzenden Pedale, Amps und Gitarren finanzieren ^^ Folien kommen bei mir auf Pedalgehäuse, was und wie man an Autos beklebt hat mich bisher meinen Lebtag noch nicht gekümmert. :saint:


    Aber vielleicht kann dir ja trotzdem irgendjemand helfen?


    Lieben Gruß,

    Max <3

  • Wenn ich mich noch gut erinnern kann so eine Folie habe ich mir vor ungefähr 2 Jahren bestellt. Das war auch meine erste Berührung mit so eine Folie. Die habe ich verwendet, um einige Teile meines Autos anzukleben. Das überraschende ist das sich diese Folie selbst lässt und mit einem Skalpell gut und sehr einfach schneidet. Nachdem man den Untergrund ordentlich entfettet und schön gesäubert hat, klebt die Folie wie Kaugummi am Schuh. Luftblasen lassen sich mit einer kleinen Punktierung der Folie gut rausdrücken und die schließt das Loch relativ unsichtbar ab. Da die Folie nach Entfernung der oberen Schutzfolie stark glänzt, sieht man dadurch die Kratzer etc. recht schnell. Aber das ist mit glänzenden Oberflächen leider immer so. Das, was ich beim Ankleben bemerkt habe, ist das die Folie nicht gut an Außenecken ist. Vor allem, meine ich hier an Seite die nicht viel Material hat. Da die recht dick ist, muss man hier stark mit einem glatten, harten Werkzeug nachdrücken. Das kann dann schon einige Spuren hinterlassen. Apropos Skalpell und Werkzeug: Bei mir war keines dabei. Ich habe nur die Folienrolle erhalten. Alles in allem, handelt es sich hier über einem sehr guten Produkt den ich nur weiterempfehlen kann.

    Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass alle meinen, sie hätten das größte Stück bekommen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!