Immer wieder Fehlteile oder Falsch Lieferung bei Bausätzen aus dem Shop

  • Weggefallene Portokosten machen bei einer Bestellsumme von 100,-€ eben einen reellen Preisnachlass/ Gewinnverlust von fast 5% aus.

    Preisnachlass ja, Gewinn nein. Man muss es ja noch mit der Gewinnmarge verrechnen, und so wird aus "5%" über die sich der Käufer freut ein wesentlich größerer Verlust für den Verkäufer, seine Ausgaben bleiben ja bestehen.
    So, ich gehe jetzt in den Keller, basteln, damit ich bald mal wieder eine Bestellung aufgeben kann.

  • Moin KlausBr,

    ich muss aus gegebenem Anlass mal ein liebgemeintes Feedback bezüglich der leider abnehmenden Qualität der Bauteile loswerden.

    Früher gab es zu jedem Bausatz eine ordentliche Metall-LED-Fassung, heute sind leider nur noch die Billig-Platikhalter beigelegt. Transistorsockel, insbesondere die runden für Ge-Transistoren fehlen z.T. häufig ganz und werden für einen Stückpreis im Shop angeboten, der mit 1,75 EUR/Stk echt jenseits von Gut und Böse ist.

    Teure Bausätze wie Aion Quadraton und Spectron oder Forumvibe die für einen ordentlichen Effekt eine Kombination hochwertiger LDRs und heller LEDs benötigen, bekommen irgendwelche diffusen grünen LEDs und leider höchstens mittelmäßige LDRs verpasst und man wundert sich, warum der Effekt nicht ausreichend stark ist.

    Beiliegende Schalter sind z.T. von billigster Bauart, mit derartig billigen und schiefen Haltemuttern, dass sie zum Teil nicht ordentlich und grade eingebaut werden können und nach einiger Zeit ihre Funktion aufgeben und aufwendig ausgetauscht werden müssen.

    Bausätze, bei denen die Elkos im Signal- und Filterweg verbaut sind, bekommen keine hochwertigen Audiovarianten, sondern allenfalls die günstigen 16V Standardteile.

    Wenn Monobuchsen alle sind, bekommt man halt zwei Stereobuchsen beigelegt... Ordentliche Lumberg sind nur nich mit Glück dabei, meistens häufig nur noch die billigen offenen Teile (keine Switchcraft).

    Ich verstehe absolut, dass auch Musikding mit steigenden Kosten konfrontiert ist und das alles nicht einfacher wird, aber dann biete doch ggf. die Option an hochwertige Bauteile gegen den entsprechenden Mehrpreis als Upgrade zu wählen oder die Preise dahingehend anzupassen, dass da, wo hochwertige Bauteile zwingend für einen guten Effekt erforderlich sind (Stichwort LDR-LED) auch beiliegen.

    Ich persönlich, wäre gerne bereits ein paar Euro mehr zu zahlen, wenn ich dafür Japan-Schalter, Audio-Elkos etc. bekomme.

    Bitte als gut gemeinten Wunsch eines regelmäßigen Kunden verstehen ;)

    LG

    Markus

    Edited once, last by thepedalarchitect (January 30, 2023 at 11:39 AM).

  • Hallo Markus,

    steigende Kosten und auch Verfügbarkeit sind tatsächlich ein "kleines" Problem.

    Das LDR-LED Problem werde ich mal angehen, die LEDs sollten eigentlich schon immer optimal zum Effekt passen.

    Die Kippschalter sollten eigentlich guter Standard sein, da überprüfe ich gleich meinen Bestand und werde da besser aufpassen.

    Ein Upgrade auf hochwertigere Bauteile ist etwas schwierig, da gerade die Verfügbarkeit von speziellen Serien momentan nicht so einfach ist. Da werde ich mir aber auch etwas überlegen!

    Schöne Grüße

    Klaus

  • Ich persönlich, wäre gerne bereits ein paar Euro mehr zu zahlen, wenn ich dafür Japan-Schalter, Audio-Elkos etc. bekomme.

    Ich möchte bitte nicht noch mehr zahlen. Ich baue die geräte gern so wie sie aktuell geliefert werden.

  • Das kannst du doch auch, sollte Klaus sich entscheiden, zwei Varianten anzubieten. Ich will auch keinen Kohlepresskrempel oder Orangedrops etc. verbauen. Aber die Leute, die das gerne möchten, können doch eine Option bekommen. Da haben am Ende sowohl Klaus als auch wir Kunden was davon. Ist doch super.

    "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."
    - Antoine de Saint-Exupéry

  • Achso. Also das mit den Fassungen ist mir auch schon aufgefallen, ich persönlich mag die Plastikclips sogar mehr. Persönliche Präferenz. LDRs müssen passen mit den LEDs, das geht natürlich nicht ansonsten. Dafür kann man auch keinen Aufpreis verlangen, das muss stimmen sonst funktioniert am Ende die Kiste nicht. Und die Schalter...hattest du da Probleme? Ich bisher noch nie. Manchmal waren solche Gurken-Klinkenbuchsen dabei, das hat mich schon etwas genervt. Aber generell kann ich mich nicht über die Qualität der Bauteile in den Bausätzen beklagen. :/

    Sofern sie vollständig und mit den richtigen Teilen geliefert wurden hatte ich noch nie Probleme ^^

    "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."
    - Antoine de Saint-Exupéry

  • Am Anfang bekam ich alle Bausätze mit verchromten LED-Fassungen und offenen Neutrik-artigen Buchsen. Dachte, das sei Standard. War es aber nicht, glückllicherweise.

    Zwar gefallen mir die metallenen LED-Fassungen besser, aber dass ich zwischen durch mal schwarze Kunststoffclips bekam, hat dem ein oder anderen Pedaldesign auch nicht geschadet.

    Und so wäre ich nie auf die Lumberg-Buchsen gestoßen, die inzwischen mein Standard geworden sind. Solange die Funktion nicht eingeschränkt ist, sollten Variationen in der BOM nicht schaden. Wer unbedingt Metall statt Plastik, chrom statt schwarz, eckig statt rund usw. haben will, wird sich für die entsprechenden Baugruppen einen Vorrat anlegen.

    Schade ist es natürlich, wenn z.B. ausdrücklich "Lumbergs" in der BOM stehen und dann klobigere, schlechtere mitgeliefert werden und das vorher in meine Kaufentscheidung eingeflossen war.

    Problematisch sehe ich das erst, wenn eben die Funktion betroffen ist. Das ist dann eindeutig ein Garantiefall. Habe ich so noch nicht erlebt, aber Klaus wird sich in solch einem Fall auf Anfrage sicherlich nicht lumpen lassen. Das wiederum ist bei Neulingen sicherlich problematischer als bei einem "Erleuchteten" mit ausreichendem Wissen und Fundus.

    Grüßchen

    Michel

    I might look like I´m listening to You, but in my head I´m playing my guitar!

  • Habe heute vermeintlich meine Bestellung von Mitte Januar endlich erhalten. Da es sich um eine größere Bestellung handelte, machten mich sowohl Gewicht als auch Paketgröße etwas stutzig, aber was soll's.

    Paket geöffnet und zwei farbige 125B Gehäuse und zwei Bausätze guckten mich an. Beides an mich adressiert, aber nie von mir bestellt.

    Also wenn einer seine Bestellung eines Azimuth Bausatzes von Aion und eines Der Breamb Bausatzes von Musikding sucht - die sind heute bei mir gelandet :S

    Die Vermutung liegt nahe, dass der eigentliche Adressat meine deutlich größere Lieferung erhalten hat und jetzt zum zweiten Mal Weihnachten feiert :|

    Naja, Klaus ist informiert, mal gucken, wo diesmal das Problem lag.

    Aber das heisst nürlich auch, dass ich weiter auf mein Zeug warten darf und mein Urlaub damit nicht zum Bauen nutzen kann X/ || ;(

  • Hab gerade 50 Bestellungen aufgegeben,alle mit je einem Knopp :D 8o ,da ist auch egal,wenn die wieder falsch sind ^^

    des könnt aber auch nach hinte losgehe... :/

    weil, wennste jetzt 50x Versandkoste abdrücke tust und na am Ende wirklich blos dei 50 Knöppe gliefert bekomme tust... :/

    und des auch noch in eim Päcksche zammegefasst 8o

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!