Anfg. braucht Hilfe bei Reverbpedal

  • Servus Zusammen
    Die LED brennt und das Signal (ohne Effekt) geht von Git. zum Amp. Am IC1TL074 haben alle Pins 9 Volt. Auf dem Platinenfoto (Building) ist R 20 nicht drin, bei mir schon.
    Bitte um Ratschläge, wo der Fehler ist, und wie ich den Fehler beheben kann. Beim Drücken des LED Schalters kommt lautes Plop vom Amp.
    Vielen Dank
    Richard

  • Sieht ja eigentlich garnicht so übel aus, aber


    Am IC1TL074 haben alle Pins 9 Volt

    Das kann nicht richtig sein.
    [Blocked Image: https://www.soundtronics.co.uk/images/detailed/23/Ext-2240-074.jpg]
    An Pin 4 Sollte die Versorgungsspannung anliegen. Die liegt (bei diesem Pedal) bei 9V. Pin 11 müsste direkt mit Masse verbunden sein. Das erkennt man im Schaltplan oben links bei der Stromversorgung, da sind zwei Kontakte mit 4 und 9 beschriftet. An allen anderen Pins sollte etwas zwischen 4 und 5V anliegen. Gemessen wird immer gegen die Gesamtmasse. Ich würde vermuten, das Pin 11 nicht auf Masse liegt.

  • Hallo Thorsten
    Die Pins sind jetzt so mit Strom wie Du schriebst. Allerdings erst nachdem ich die schwarze Netzbuchse aussgelötet habe, sie war schuld an den 9 Volt an den Pins.
    Habe Pedal probiert und siehe da es hallt. Die Netzbuchse hat Masse und 2mal plus die miteinander verbunden sind?
    Könntest Du mir sagen wo der Fehler bei der beschaltung der Netzb. war?
    Vorerst mal vielen vielen Dank
    Viele Grüsse
    Richard

  • Hi Richard,


    Da liegt genau der Fehler: Die Buchse wird nicht mit 2x Plus, sondern mit 2x Masse verdrahtet! Beim Einstecken eines Kabels in die Netzbuchse wird die Verbindung der beiden Masse-Pins getrennt. Das wird verwendet, um die Batterie zu schonen - bei Netzbetrieb wird die Groundverbindung der Batterie getrennt.


    Schau dir mal diese Grundlagen-PDFs an, die es im Shop bei den meisten Bausätzen verlinkt gibt. Dort ist das alles im Detail beschrieben.


    Lieben Gruß,
    Max

  • Hallo Max
    Vielen Dank für den Tip. Ich habe mir aber nochmal den Verdrahtungsplan angeschaut und es sind für mich die 2 roten Strippen die auf die kleinen Pins gehen und der schwarze auf den Breiten Pol, was für mich
    bis jetzt immer noch als Masse galt. Ok wenn ich jetzt weiß das Masse auf die 2 kleinen Pins kommt und der große für plus ist dann OK. Aber stimmt denn dann der Verdrahtungsplan?
    Desweiteren habe ich Probleme mit der Bestimmung von Kondensatoren mit kurzen Pins die ich nicht einstecken kann ins Messgerät. Diese Bezeichnungen die oben drauf stehen sagen mir nichts. Gibts da eine Tabelle
    wo man die Werte die draufstehen in die Kapazität umdeuten kann?.
    Das nächste ist ein Tubescreamer. Bis jetzt habe ich von Tubetown die Emma gebaut und das Delay von hier. Alles läuft. ( aber immer nicht aufs 1. mal ich lerne sehr viel dazu hihi)
    Nochmal Vielen Dank und frohe Weihnachten
    Gruß
    Richard

  • Hej, Richard (und andere Neulinge).


    Schön, dass Du Deine beiden Pedale so schnell zum Laufen bekamst. Waren ja jeweils nur kleine Sachen, die nicht so viel Hilfe benötigten. Trotzdem ist es immer schön, wie einem hier auch bei kleinen Dingen geholfen wird, gell? Unabhängig von Alter, Talent, Fremdsprachenkenntnissen etc. ist das ein tolles Hobby. Auch bei mir steht die Anzahl der Lebensjahre in einem sehr ungünstigen Verhältnis zu meinen Talenten. :whistling:
    Damit Dir und den anderen hier der Spaß erhalten bleibt, möchte ich Dir ein paar grundsätzliche und gutgemeinte Tipps geben, die sich mir bei Lektüre Deiner Posts hier irgendwie aufdrängen:


    Ließ mal im Forum quer. D.h., dass die meisten Probleme hier schon mal behandelt wurden und man selbst fast alles klären kann. Vor Allem solche Kleinigkeiten.
    Schau Dir mal den Aufbau usw. der Threads an. Dein erster Versuch an Deiner Pinnwand war nicht sehr erfolgversprechend, aber das hast Du ja dann gelöst bekommen. Wenn auf einen neu eröffneten Thread niemand oder nur wenige antworten, kann das verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel, wenn das Problem nicht richtig dargestellt und zu wenig Lösungshilfen von sich aus angeboten werden. Dann den gleichen Thread nochmal zu eröffnen, bindet Aufmerksamkeit, Platz und auch Zeit der Helfer, die in der Vorweihnachtszeit sicherlich bei keinem im Überfluss vorhanden ist. Das kommt schnell unhöflich rüber, auch wenn das von Dir sicherlich nicht so gemeint war...


    Nutze die Suchfunktion, so kommst Du sicherlich schnell z.B. auf das gute Soldering-Tutorial, welches Immo gerne verlinkt. Wenn ich mir vor Allem die Schalterplatine anschaue, besteht da Bedarf. ;)


    Du wirst schnell feststellen, dass Dein neues Projekt, der TS, schon zigmal in allen Varianten hier behandelt wurde. Du kannst sicher sein, dass der funktionieren kann. Tut er das nicht, hast fast sicher Du einen Fehler eingebaut. Den dann zu finden, ist sicherlich möglich. Dazu helfen grundsätzliche Dinge, die ebenfalls schon zigfach hier angsprochen wurden und zu finden sind. Gründlich arbeiten, vorher alles durchmessen und überprüfen, sauber löten, die eigene Arbeit immer wieder überprüfen und dann nochmal überprüfen ... und nochmal ... zur Not mal weglegen und was anderes machen ... und dann nochmal alles gründlich checken und nachlöten ...


    Wenn man DANACH immer noch nicht weitergekommen ist, helfen hier sicherlich einige gerne weiter. Was dazu benötigt wird, ist ebenfalls mehrfach behandelt worden. Du hattest Bilder und Pläne ja angehängt, gut. Bessere Bilder wären ... nunja ... BESSER. ^^


    Du musst in diesem deutschsprachigen Forum nicht unbedingt englisch beherrschen, es hilft aber, besonders bei Links in andere Foren usw.
    Aber auch deutsch ist für uns leichter zu lesen, wenn nicht wie in Deinem Post Nr. 7 sämtliche Satzzeichen fehlen.


    Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß mit den neu aufgebauten Effekten und weiterhin viel Erfolg.


    Frohe Weihnachten
    Michel

    I might look like I´m listening to You, but in my head I´m playing my guitar!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!