Der klassische Das-Ärgert-Mich-Gerade Thread

  • Proberäume in momentan zugänglichen Bereichen,die Sachen sind schon größtenteils raus,Bilder von den gerade sanierten Räumen sind hier noch nicht mal dabei,da nicht zugänglich und zu gefährlich,Wasser ist hier auch schon ziemlich wieder weg:

  • Danke,lieb gemeint,aber nicht nötig.


    Einen Wieder Aufbau,wird es erst mal nicht geben,dem Kollegen der das meißte verloren hat,hab ich schon versprochen,das Er die Pedale von mir bekommt,kann mir schließlich jederzeit was neues bauen,die Amps hat Er wohl schon grob gereinigt,diese trocknen jetzt,werde ich die Tage zur Durchsicht bekommen,aber das Thema Proberaum Bunker hat sich erst mal für alle erledigt.

    " Du willst keine sarkastischen Antworten ? :huh: ,dann stell keine blöden Fragen ! :D "

  • Hallo.


    Micha und seine Kollegen tun mir echt leid. Als ich noch Kind war, wurden wir auch mal Opfer von Starkregen, mein Zimmer im Keller war überflutet und mein allerliebstes Hobby, die Eisenbahn, war buchstäblich ins Wasser gefallen. Es bleibt ein Leben lang ein blödes Gefühl sitzen.
    Aber wenn man den Fokus geradegerückt bekommt, hilft das dem ein oder anderen bei der Bewältigung:


    Ich war am Freitag beruflich an der Ahr. Kein Bild und kein Bericht werden dem gerecht, was da wirklich los ist. Alle Menschen dort sind erschüttert, aber auch so tapfer, wie sie nur sein können. Und (leider nur fast!) alle sind froh, noch ihr Leben zu haben.


    Eine Band hatte für Sonntag ein Konzert geplant, das hätte ausfallen müssen - weil die Sängerin vermisst wird! Ein Kollege von mir ist mit seinen Kumpels eingesprungen und es wurde ein Benefiz- (hoffentlich kein Sängerin-Gedenk-) Konzert für die Flutopfer.


    Markus spontane Spendengeste an Micha finde ich sensationell!


    Es sind genau diese großartigen Gesten, die die Menschen aufbauen. Vielen Dank für alles, was jemand in dieser Katastrophenlage unternimmt.


    Freut euch des Lebens.


    Michel

    I might look like I´m listening to You, but in my head I´m playing my guitar!

  • Richtig,das wichtigste ist das Leben,und da ist hier ! Gottseidank Niemandem was Passiert !


    Ja Markus sein spontanes Hilfsangebot ist allererste Klasse und zeugt von einem gutem Character,auch hier noch mal ein herzliches Dankeschön von mir!



    Irgendwie geht es ja immer weiter,Materielles ist zu ersetzen,was bleibt und kommt sind oftmals ein fader Beigeschmack,Chaos Beseitigung,und eine einschneidende Veränderung.
    Aber auch das wird irgendwann nur noch als normal betrachtet,gehört halt zum Leben dazu.Wie heißt es so shön: Shit happens.


    Gruß,
    Micha

    " Du willst keine sarkastischen Antworten ? :huh: ,dann stell keine blöden Fragen ! :D "

  • Gerade seit Stunden ein Design für ein Pedal mit GIMP gemacht (nutze ich seit Jahren). Dann versucht, auf Transferfolie zu drucken. Gleiche Einstellungen wie immer: 1. Versuch wird quer auf hochkant gedruckt, halbes Motiv fehlt. 2. Versuch wird seitlich verschoben gedruckt, halbes Motiv fehlt. Export in PDF und nochmal drucken: 3. Versuch wird komplett auf 10x15 skaliert und ist viel zu groß.

    Fazit: Tintenpatrone verballert (schön schwarzer Hintergrund jedes Mal) und alle Transferfolien verbraucht - hatte eigentlich "extra" ein paar mehr bestellt. Klaus im Urlaub, im Shop nicht vorrätig. Na gut, dann warte ich halt noch so ... 10 Wochen oder so, bis ich das Projekt abschließe.

    :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:

  • Hab gerade den Lack von nem neuen Gehäuse in die Tonne getreten. Könnt so geil werden, aber irgendwas sorgte dafür, dass der Lack total schrumpelig wurde. Und die wasserschiebefolie ist ohnehin der größte Dreck. Hab mir jetzt wieder die ich davor hatte bestellt.

  • ICH KÖNNTE SO KOTZEN!!!!


    Jetzt das gehäuse langwierig neu lackiert. Noch mit neuer Wasserschiebefolie.... und wieder der selbe scheiß...
    Jetzt hab ich den überltäter gefunden: Eine rote scheißfarbe, die sich nicht mit acryl-klarlack verträgt.... MAN ICH HAB KEIN BOCK MEHR!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Heute morgen sah das teil saugeil aus. Natürlich hab ich mir beim zweiten anlauf extra viel mühe gegeben. Dann nurnoch klarlack...


    Und jetzt klebt die scheiße wieder an meinen fingern... und ich muss das zeug abspachteln und abschleifen.


    Dann wieder Weiß, Abkleben, Rot, Wasserschiebefolie, Klarlack... ist ja nicht so, dass all die schritte in den letzten tagen schon zweimal gemacht hätte...

  • Verdammter, verfluchter, elender Mist!

    Gestern arbeitete ich an einem Verstärker mit 2xEL504. Ich zog die die Röhren und legte sie auf den Schreibtisch in eine Schale. Als ich sie wieder einsetzen wollte, bemerkte ich, daß eine Röhre an der Anode weiß und das Glas gesprungen war! Dabei habe ich keinerlei Gewalt oder so angewendet, die lagen einfach nur in einer Schale. Keine Ahnung, wie das passieren konnte. Jetzt habe ich keine mehr und kann den Amp nicht mehr in Betrieb nehmen. ;(

    Gruß, Bernd

  • Verdammter, verfluchter, elender Mist!

    Gestern arbeitete ich an einem Verstärker mit 2xEL504. Ich zog die die Röhren und legte sie auf den Schreibtisch in eine Schale. Als ich sie wieder einsetzen wollte, bemerkte ich, daß eine Röhre an der Anode weiß und das Glas gesprungen war! Dabei habe ich keinerlei Gewalt oder so angewendet, die lagen einfach nur in einer Schale. Keine Ahnung, wie das passieren konnte. Jetzt habe ich keine mehr und kann den Amp nicht mehr in Betrieb nehmen. ;(

    Gruß, Bernd

    Waren sie noch warm und du hast sie in eine Metallschale gelegt? Vielleicht gab es dadurch punktuell eine zu schnelle Abkühlung?

    Kann ich mir aber kaum vorstellen, da muss so eine Röhre schon noch ziemlich heiß gewesen sein.

  • Gerade seit Stunden ein Design für ein Pedal mit GIMP gemacht (nutze ich seit Jahren). Dann versucht, auf Transferfolie zu drucken. Gleiche Einstellungen wie immer: 1. Versuch wird quer auf hochkant gedruckt, halbes Motiv fehlt. 2. Versuch wird seitlich verschoben gedruckt, halbes Motiv fehlt. Export in PDF und nochmal drucken: 3. Versuch wird komplett auf 10x15 skaliert und ist viel zu groß.

    Fazit: Tintenpatrone verballert (schön schwarzer Hintergrund jedes Mal) und alle Transferfolien verbraucht - hatte eigentlich "extra" ein paar mehr bestellt. Klaus im Urlaub, im Shop nicht vorrätig. Na gut, dann warte ich halt noch so ... 10 Wochen oder so, bis ich das Projekt abschließe.

    :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:

    Du bestellst deine Folien hier? Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, hab welche bei Amazon geholt damals.

    Auch: Machst du vorher keinen Testdruck auf ein normales Blatt Papier? :D

  • Waren sie noch warm und du hast sie in eine Metallschale gelegt? Vielleicht gab es dadurch punktuell eine zu schnelle Abkühlung?

    Kann ich mir aber kaum vorstellen, da muss so eine Röhre schon noch ziemlich heiß gewesen sein.

    Nein, sie waren nicht heiß. Ich konnte sie mit den Fingern ohne Tuch herausnehmen. Aber es war eine Metallschachtel. Vielleicht habe ich die Röhre etwas zu unsanft auf den Rand abgelegt, so daß die Anode abbrach. Kann ich mir aber eigentlich auch nicht vorstellen, daß da gleich das Glas bricht. Es sei denn, es waren schon Mikro-Haarrisse vorhanden und ich habe ihr beim Ablegen den Rest gegeben.
    Heute kam ein neues gematchtes Paar von BTB bei mir an. Mal sehen, wie lange die halten. :D

    Gruß, Bernd

  • Gehäusedesign Vol. 2 oder...136 oder sowas in der Art?

    Gestern Abend zwei Designs auf Transferfolie gedruckt. Der Druck hat prima funktioniert, Gehäuse vorbereitet. Beim Aufbügeln habe ich sehr viel Vorsicht walten lassen und ausgezahlt hat sich auch das: Gerade draufbekommen und nichts verwackelt, auch nicht zu heiß, sodass sich das Motiv verzogen hätte. Letzter Schritt: Klarlack.


    Habe draußen im Freien lackiert, es war schon Abend. Dann gegen 23:00 wollte ich die beiden Gehäuse nach drinnen holen, damit es nicht zu kalt wird...und ja, es war schon geschehen. Es war super abgekühlt und Tau lag schon. Die Folien hatten dutzende bis hunderte Blasen geworfen, der Lack war nicht trocken sondern mit Wasser (Tau) vermischt. Eines der beiden konnte ich retten, sieht jetzt nur etwas matt und worn aus. Das andere muss ich wieder abkratzen. Aufstechen und erhitzen hat nicht funktioniert.


    Also nochmal von vorne.... ;(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!