The Anvil Preamp - Anspielmöglichkeit gesucht

  • Hallo zusammen,


    Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Subforum bzw. meine Anfrage ist hier nim Forum überhaupt erlaubt!


    Wie der Titel sagt, bin ich auf der Suche nach einem netten Bastler/Gitarristen/wer-auch-immer ( ;) ) aus dem Raum Schleswig-Holstein, Hamburg + Umgebung, der einen Anvil-Preamp (von andyszeugs.de) besitzt und mir helfen würde, verstärkertechnisch den richtigen Weg zu finden.
    Wieso? Ganz einfach: Ein Bekannter, der ein ganzes Ende weg wohnt, hat besagten Preamp und schickt mir öfters Demo-Aufnahmen, die ich allesamt unglaublich gut finde. Auch so gut wie alle Demos von besagter Website sagen mir wirklich zu. Ein User von hier hat mir auch schon angeboten, ihn für mich zu bauen, wenn ich das nötige Geld habe, da es den Anvil nur als Bausatz gibt; da würde dann eine Mod des einen der 3 (!) Kanäle zu einem JCM800 gemacht werden, so dass ich mit Clean-, Rhythm- und Lead-Kanal einen tollen Allrounder hätte. Nun frag ich mich aber, ob sich das alles lohnt und der Preamp für das, was ich will, das richtige ist. Leider hat sich bei mir nämlich mal wieder das GAS nach ner Tele breit gemacht und eben diese find ich an Fenderamps einfach gigantisch. (Hatte mit ner Roadworn-Tele an nem Fender, dessen Namen ich nicht kenne, einmal das beste Spielgefühl aller Zeiten.)

    Um meine Fragen zum Preamp zu klären und meine Zweifel aufzuräumen, wäre da Antesten nicht verkehrt, da ich schlichtweg keine Ahnung hab, wie er so "in echt" klingt. Natürlich sind für den Sound auch Box und Endstufe relevant, aber das Grundkonzept würde ich schon gern mal hören. (Technisches interessiert mich an dieser Stelle recht wenig, da ich davon kaum Ahnung habe. Um die Frage im Voraus zu beantworten: Ich hab jemanden mit mehr Ahnung, der mir den Preamp bauen würde. :) )
    Ich hoffe mal, dass es überhaupt eine gewisse Anzahl an Anvil-Usern gibt, aber ich rufe trotzdem bettelnd und flehend auf: Meldet euch bitte! ^^ Es würde mir enorm weiterhelfen, bevor ich vielleicht etwas Falsches kaufe.

    Danke fürs Lesen, ich freue mich auf eure Antworten [Blocked Image: http://www.musiker-board.de/images/smilies/smile.gif]
    Jingle-Meier


    (P.S.: Wer sich evtl. wundert: Ja, dieser Text KÖNNTE euch aus dem Musiker-Board bekannt vorkommen. ^^ )

  • Moin,
    ich kann dein Anliegen verstehen: bevor man so ein Ding erwirbt, will man es mal live gespielt haben. Aber es bringt dir herzlich wenig, wenn die Preamp, das einzig gleiche Element in der Signalkette ist. Ich hab den Amp mit einer Endstufe zusammen in einem 3HE Gehäuse gebaut. In der Kombination klingt es total anders, als mit einer Recto Endstufe. Allein das macht einen Riesenunterschied. Von Gitarren und Boxen mal ganz zu schweigen.
    Entweder du nimmst dein restliches Equipment mit zum testen, mit dem der Preamp zusammen gespielt werden soll oder du vertraust den guten Rezensionen und den vorhandenen Hörbeispielen. Davon gibt es ja mehr als genug. Oder du kommst mal in Kiel vorbei - aber wie gesagt, am besten mit deinem Equipment...
    mfg


    Chryz

  • Danke für die (durchaus kritische) Antwort, Chryz!
    Natürlich hast du recht und einen genauen Eindruck krieg ich niemals vom Preamp, da Speaker, Box selbst, Gitarre und Endstufe viel am Sound machen. Die Gitarre als Unterschied ist ja leicht auszumerzen, ich hab ja eine. ;) Box und Endstufe zu kaufen, bevor ich überhaupt weiß, ob der Anvil was für mich ist, wäre nicht gerade klug und daher würden die beiden Faktoren als "Fehlerquellen" übrig bleiben.
    Tatsache ist, dass der Anvil mir als Lösung für meine Sound-Odyssee schnell ins Auge fiel, wobei ich aber natürlich das Endergebnis nicht wirklich vorausahnen kann. Andere Ideen waren ein guter Cleanamp (ein Fender - mal schauen, was so in Frage kommt), den ich mit nem Zerrpedal zu nem Quasi-2-Kanaler machen kann. Da würde dann höchstwahrscheinlich der Verzicht auf Metallisches mitgeliefert kommen, aber das könnte ich in Kauf nehmen. Alles Optionen, die ich mir noch genauer überlegen muss.
    Sollte ich mich dazu entscheiden, den Anvil mal unter die Lupe zu nehmen, auch wenn dann einiges in der Signalkette anders wäre als bei mir am Ende, könnte ich dich dann noch anschreiben? Es kann allerdings noch eine Weile dauern, bis ich mehr weiß ...


    Grüße,
    Jingle-Meier

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!