Der Feierabend-Thread / Erzähl mal, was du heute gemacht hast!

  • Soetwas lese ich grundsätzlich schon nicht mehr, da alle diese Anbieter schon aufgefordert haben nicht auf solche Mails zu antworten, da sie private Daten nie auf diesem Weg abfragen würden. Ist alles Ablage P.


    Doch letztens würde selbst ich stutzig. Es war Mitte Januar, und um diese Zeit flattern ja so alle möglichen Rechnung von wegen Versicherungen, Auto, Haus, und so weiter ins Haus. So bekam ich an einem Freitag auch Post von Denic, der Verwaltungsgesellschaft für Domains mit der Endung ".de".
    Ich dachte mir erst nichts dabei, weil Anfang des Jahres ja auch immer die 18€ für die zwei Domains die ich mein Eigen nenne fällig sind. Also warf ich den Umschlag erst einmal auf den dicken Stapel den ich an diesem Tag noch abarbeiten wollte. Dann wollte ich gerade in die Küche und mir noch einen Kaffee machen bevor ich mich an die Arbeit setze. MOMENT! Noch einmal zurück, was lag denn da? Recht weit unten im Stapel, ein weiterer Umschlag, ebenfalls von der Denic. Also erst einmal beide Umschläge aufgerissen und nachgesehen.
    Im unteren Umschlag, eine Rechnung über meine zwei Domains. Im oberen ebenfalls eine Rechnung, allerdings über eine Domain die ich garnicht hatte. Die Briefe mal verglichen, auf den ersten Blick völlig gleich. Ebenfalls die Umschläge, beide mit Logo und allem drum und dran. Also mal genauer nachgesehen, nichts gefunden. Ah, doch, da, meine Kundennummer. Bei der falschen Domain stimmte diese auch nicht.
    Das Telefon in die Hand genommen und den Service von Denic angerufen. Dort war man sehr verwundert und sagte mir, dass von solchen Fälschungen noch nichts bekannt wäre. Man bat mich, ihnen doch einmal eine Kopie dieses Briefes zuzusenden. Also ich das Teil auf den Scanner gepackt und als Mailanhang dort hin geschickt. Nach genauerem Überprüfen fiel mir dann noch auf, dass die Kontonummer nicht stimmte. Aber sogar die Bank war die gleich. Meine Rechnung bei Denic dann bezahlt und den anderen Brief erst einmal weggelegt.
    Knapp zwei Wochen später erhielt ich dann wieder Post von Denic, dass noch wesentlich mehr Fälschungen aufgetaucht werden und dass schon ein Verfahren gegen den Kontoinhaber liefe.


    Wäre damals nicht schon der andere Brief da gewesen und hätten die Domains auf der Fälschung gestimmt, ich hätte wahrscheinlich gezahlt. Es wären zwar nur 18€ gewesen, aber wenn die Masche oft genug zieht dann kann jemand mit soetwas viel Geld machen.

  • Wow
    In letzter Zeit gehen in der Bucht alle Crybabys für um die 40+ Versand weg.
    Kaum funktioniert bei einem der Batteriebetrieb nicht bietet keine Sau mehr drauf und ich kriegs für 26. :D


    Ich denke mein Wissensstand sollte reichen, den Batteriebetrieb zu reparieren. :D

    Built: Dod250, Sho, Obsidian, Channelswitch, OneKnobFuzz, Woolly Mammoth, Little Gem, Bluebox, 3-Kanal Batterie/Solar Verstärker

  • Erste Mahnung von Click&Buy erhalten. >:(
    Da die meiner Aufforderung der Datenoffenlegung nicht nachgekommen sind, habe ich sie ersteinmal dezent auf ihre Gesetzesverstöße des BDSG und StGB hingewiesen...
    Mal sehen was nun kommt. Hab auch mal gefragt was ich angeblich bestellt habe und wohins geliefert wurde. Ich tippe ich habe eine Sammlung von erotischen Comicbüchern nach Feuerland bestellt.
    Solche A....löcher. :mad:

  • Hach, der Tag fängt gut an. Der Hinweis auf meine Rechte und deren Verstöße haben sie scheinbar zum Handeln angeregt. Sie lassen alles gegen mich fallen, haben die Geldforderungen storniert und ihre Bearbeitungsgebühren gestrichen ;D
    Ich habe angeblich übrigens im iTunes-AppleStore, wo ich noch nicht mal ein Konto habe, zwei "Geschenke" gekauft mit jeweils 69.99€.


    Also Leute wenn Euch auch mal einer aufn Sack geht, einfach mal fragen woher eigentlich die Daten sind und dann mit dem BDSG und StGB arbeiten. Scheint ware Wunder zu helfen.


    ... zur Feier des Tages könnte ich ein Suhr Riot bauen :D - wenns mal irgendwo den echten Schaltplan hätte...

  • Ich habe heute eine putzige Mail folgenden Inhalts bekommen:


    Guten Tag (Mein Name)


    Besten Dank für Ihren Kauf bei limbastore24.de, nachfolgend finden Sie Ihre Auftragsbestätigung.


    Deine Bestellnummer: 020585588397
    Artikel: Nikon 2204683098 969,81 Euro
    Rechnungsname: (mein Name)


    Zahlungsmethode: Lastschrift


    Versandadresse und detaillierte Rechnung finden Sie zwecks Sicherheitsmaßnahmen im Anhang.


    Die Zahlung wurde autorisiert und wird innerhalb 4 Tage abgetragen.
    Rechnungseinzelheiten und Stornierung Möglichkeiten finden Sie in Beilage.



    Ihr Supportteam


    Penius GmbH
    Derbyweg 27
    76838 München


    Telefon: (+49) 187 4008140
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Stuttgart
    Umsatzsteuer-ID: DE087985596
    Geschäftsfuehrer: Elena Vermut


    [Rechnung.zip application/zip (39,0KB)]


    Jetzt soll ich doch tatsächlich den Anhang öffnen. Sindse nich süß. ;D

  • Hi!


    hmmm, es wird immer gefährlicher. Dazu der Boohai wenn man was anner Backe hat.
    Der Trick ist ja das an ein Inkassounternehmen abzugeben und da ist es rechtlcih so dass Du die Forderung erstmal bezahlen musst, bevor Du es wieder einklagen kannst.


    Ich bin auch nur bei Click und Blech wegen dem iphone. Werde mal schauen wie es zu löschen ist.
    Überhaupt werde ich mal meine Mailadressen wechseln...


    Klampfergruß

  • Hatte das mal wegen eBay, bin da aber auch schon seit über einem Jahr wieder raus.
    Mail hinschreiben mit Kundennummer, dass man gerne den Vertrag beenden würde. Wenn das über den Tisch ist, zur Bank und Einzug sperren lassen. So kannst du dir auch sicher sein, dass sie nicht mehr auf dumme Ideen kommen.

  • Moin,
    ich kriege in letzter Zeit auch einige Zahlungsaufforderungen mit ZIP-Datei zugeschickt... Allerdings nicht wirklich personalisiert. Insofern: Ablage P....
    mfg


    Chryz

  • Heute Nachmittag einen Gig gehabt, allerdings anders als sonst! Das ganze fand in einem kleinen Cafe statt, wo es keinerlei Bühne gibt. Also wurden einfach alle Tische und Stühle auf Seite geräumt und wir als Band einfach in die Mitte. Wie bei den Proben, einfach halbwegs im Kreis mittenrein. Keinerlei Monitoring, einfach nur unser Equipment und die PA außen stehend. Die Leute drum rum, fertig.
    War mal eine richtig gute Erfahrung muss ich sagen, werden wir wohl noch öfter machen :)

  • N'Abend,


    heute habe ich mich den ganzen Tag mit ätzen beschäftigt. Schutzbrille, Atemmaske und lange Kleider, hab ein heiden Respekt vor der Sültze. Das Resultat finde ich eigentlich ganz ok für's erste mal. Die Schrift Speed ist etwas verschwunden und das ganze ist noch nicht ganz so "tief" geätzt wie ich es gerne hätte....


    Hier die Bilder.


    Gruss
    Urs

  • Entsprechend der RGT-Regel solltes du wesentlich schnellere und tiefere Ergebnisse erreichen, in dem du die Brühe so auf 40-50°C erwärmst. Aber Vorsicht, dann geht es wirklich schnell!

    The Rules of hacking:
    Rule #11: Don’t drink and solder (chapter 7).
    Rule #23: Distortion is Truth. (Poss’s law; chapter 23).

  • Hi Urs,


    wenn du dir das Datenblatt durchliest, wirst du sehen, dass es zwar auch befriedigend schnelle Ätzleistungen bei ~Zimmertemperatur erbringt, es aber seine höchste Ätzgeschwindigkeit bei 40-50°C aufweist. Es ist daher relativ gutmütig und unkritisch beim Ätzen von PCBs, ich erwärme es aber dennoch in einem mit Gummidichtung(!!!) versehender Tupperbox in der Mikrowelle. Bei einem frischen Band und entsprechender Bewegung dessen ist die Platine nach ~5min oder manchmal weniger fertig geätzt.
    Beim Ätzen von Gehäusen kannst du die Aktivität und damit die Intensität der Ätzung sehr gut hören (es brutzelt) und anhand von Gasentwicklung sehen. Inwiefern da wa entsteht bzw. ob dir da deine Standardatemmaske hilft, kann ich dir jetzt so nicht sagen. Aber wir haben hier ja auch ein paar Chemiker unter uns. ;) Anorganik ist bei mir einfach zu lange her und war zu rudimentär dafür. Jedenfalls bin ich zuhause noch nicht aus den Latschen gekippt ob der Gasentwicklungen und habe sicher in diversen Praktika mehr an kritischen Substanzen schnüffeln dürfen, als hier wohl entstehen.
    Hier mal ein paar meiner besten Ätzergebnisse:
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/CIMG3185.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/DSC02843.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/K1024_CIMG2759.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/K1024_CIMG2831.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/K1024_CIMG2874.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/K1024_CIMG2900.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/K1024_CIMG2677.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/K1024_CIMG2546.jpg]
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/DSC00060.jpg]
    Sicher habe ich noch irgendwo mehr Bilder. Find gerade leider keine von der Hydra, die ich wohl als mein bisher bestes Ergebnis betrachte. Aber aufgrund des Aufwands, der doch manchmal Unvorhersagbarkeit und mangelnde Zeit mache ich das schon lange nicht mehr.


    Gruß
    Helge
    [Blocked Image: http://img.dimehead.de/thumbs/CIMG3187.jpg]

    The Rules of hacking:
    Rule #11: Don’t drink and solder (chapter 7).
    Rule #23: Distortion is Truth. (Poss’s law; chapter 23).

  • Schick sind se alle.


    @Hadock: warum so bescheiden, die Bodenplatte ist doch perfekt geworden ;)


    fuzz
    Hast du schon mal versucht eine dünne Metall/Blechplatte komplett durch zu ätzen.
    Komme mit meinen Plexiglas Versuchen nicht weiter (nur die Schrift soll leuchten) und
    denke drüber nach eine Maske dafür zu machen. (Kein CNC soll diy bleiben).

    Kaffee, Kippe und ACE... denn nichts ersetzt ein gutes Frühstück

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!