Kurze Frage - Kurze Antwort! Festgenagelt!

  • Quote from Bierschinken;297662

    Wie funktioniert eine Bi-Color LED mit nur 2 Pins? - Gibt es hier 2 feste Strombereiche die man für jede Farbe nutzen kann?


    Grüße,
    Swen


    Mit ausreichender Spannung wird jede LED zur Bi-Color-LED. Aus blau wird dann auf einmal gelb. Nur leider verkürzt das die Lebenszeit enorm, so auf 3 Sekunden. ;D


    Naja, jetzt mal ernsthaft. Wie könnte man eine Platine im Gehäuse fixieren, wenn die Befestigung mit den Abstandshaltern nicht möglich ist (kein Platz auf der Platine)? Das einzige, was mir da einfällt, ist das Gehäuse mit Füllmaterial auszustopfen, z.B. Schaumstoff.

  • Quote from Vollpfosten;297688

    Mit ausreichender Spannung wird jede LED zur Bi-Color-LED. Aus blau wird dann auf einmal gelb. Nur leider verkürzt das die Lebenszeit enorm, so auf 3 Sekunden. ;D


    Naja, jetzt mal ernsthaft. Wie könnte man eine Platine im Gehäuse fixieren, wenn die Befestigung mit den Abstandshaltern nicht möglich ist (kein Platz auf der Platine)? Das einzige, was mir da einfällt, ist das Gehäuse mit Füllmaterial auszustopfen, z.B. Schaumstoff.


    Ich lege mittlerweile Moosgummi auf die Unterseite der Potis und lege dort die Platine drauf. Die wird dann durch die Kabel am Platz gehalten und der Deckel hilft mit. Keine bombensichere lösung aber es funktioniert. Wenn die Lötstellen zum Deckel zeigen sollten den natürlich auch mit Moosgummi o.Ä. abschirmen.
    http://forum.musikding.de/cpg/…24316/normal_DSC00802.JPG
    http://forum.musikding.de/cpg/…24316/normal_DSC00792.JPG
    http://forum.musikding.de/cpg/…normal_causality_guts.jpg


    Du könntest dir natürlich auch mit den Abstandsbolzen aus dem Shop und ein bisl Kabel/Draht eine Befestigung basteln.


    PS: SMD LEDs können auch mit einem Lötkolben zum leuchten gebracht werden. Warum eine davon noch funktionierte wundert mich zwar ein bisl aber was solls :D

  • hi,


    ich nehme doppelseitiges Schaumstoffklebeband aus dem 1€-Shop. Viel billiger als Moosgummi und es gibt der Sache etwas mehr Halt. Auf den Deckel klebe ich zusätzlich meistens so dick Schaumstoff, dass die Platine beim Zuschrauben etwas(!) angedrückt wird.


    mfg, Immo

  • Quote

    das Gehäuse mit Füllmaterial auszustopfen, z.B. Schaumstoff


    1. so kann kein Wärme mehr abgefürt werden und Teile können überhitzen.
    2. Schaumstoff (z.b.) kann sich statisch aufladen und so Bauteile duch Überspannung zerstören. Es gib speziellen Schaumstoff der antistatisch ist.


    jedenfalls sollte man nicht das ganze Gehäuse "ausstopfen" sondern die Platine nur stellenweise einklemmen.

  • Wie soll sich ein Ministück Schaumstoff nennenswert statisch aufladen, zumal es permanent an das geerdete Gehäuse angedrückt ist?


    Und wo entsteht in einer Schaltung, in der so wenig Strom fließt, wie in den meistens Pedalen, eine nennenswerte Wärme? Wenn man zB einen Spannungsregler etc drin hat, ist das natürlich schon ein Thema.

  • Moin,
    hab auch eine kleine Frage :


    Montiere gerade meinen ersten richtigen Treter und mich verwirren die "Nippel" an den Potis etwas. Da ja nur an einer Seite einer ist gerät das Poti beim festschrauben etwas in Schräglage. Mache ich etwas falsch oder gehören die Dinger vielleicht einfach abgezwickt ?


    Danke schonmal!

  • Hallo,


    viele zwicken die Nippel einfach ab.


    Ursprünglich ist das eine Hilfe gegen das Verdrehen des Potis, falls sich die Mutter löst, indem für diesen Nippel ein eigenes Loch gebohrt werden sollte.


    Grüße,
    Swen

  • Quote from neoflox;297701

    Hab auch ne kurze Frage:


    An welchem Transistor würde ein Bias-Trimmer am meisten Sinn machen bei meinem Tone Bender MKI?



    Wenn das die Version mit nur zwei Transen ist, dann am zweiten (vgl Fuzz Face)


    mfg, Immo

  • Quote

    Und wo entsteht in einer Schaltung, in der so wenig Strom fließt, wie in den meistens Pedalen, eine nennenswerte Wärme? Wenn man zB einen Spannungsregler etc drin hat, ist das natürlich schon ein Thema.


    also ich konnte aus seiner Frage nicht rauslesen welchen Effekt er hat/meint.
    Das kann im Prinzip alles sein, unter anderen auch der erwähnte Spannungsregler, villeicht auch eine Röhre,... man weis es nicht.
    Deswegen rate ich ab.

  • Hallo,
    noch eine kurze Frage:


    Gibt es eine Übersicht welche Arten von Widerständen / Kondensatoren etc man für welche Bauteile nehmen soll?
    Also zB Metallfilmwiderstand für XYZ, Kohlepress für ABC..


    Durch die verschiedenen Bauarten bin ich mir immer unsicher was ich letzendlich kaufen sollte.


    Gruss,
    Chris

  • Quote

    Gibt es eine Übersicht welche Arten von Widerständen / Kondensatoren etc man für welche Bauteile nehmen soll?

    Dass macht keinen Sinn.;)


    Aber für Effekte kannst du grundsätzlich Metallfilm nehmen, die sind in dem Bereich eigentlich in allen Belangen besser (bis auf das Mojo natürlich).


    Kohlepress kann man in Röhrenamps mit hohen Spannungen an bestimmten Stellen einsetzen, da der Widerstandswert mit der Spannung schwankt(falls man es hört...).
    Kondensatoren nimm für die kleinen Werte generell Folienkondensatoren, für größere dann halt Elkos. Einen geringen Einfluss auf den Sound sollen die schon haben, ich hör dass bei einzelnen Kondensatoren nicht, weiteres dazu:
    http://freestompboxes.org/viewtopic.php?f=6&t=8625
    schönen Gruß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!