Neues von Evilbay

  • ich weiß ja, dass es hier nicht um funktion, besser-schlechter, oder optik oder sonstwas geht.
    es geht um den kult, um "das original"...


    schon klar. aber der preis ist nun wirklich enorm. ich mein 150€ wäre doch schon extrem...und trotzdem vintage.


    sammeln und vintage hin und her...aber in meinen augen ist jemand, der für soetwas so viel geld bezahlt entweder viel zu reich oder, ohne anmaßend werden zu wollen, dumm.


    das is 50 jahre altes plastik, wenn mans mal genau nimmt...

  • Hi!


    Den Shop hat schon mal einer entdeckt...
    Schaut man sich die Verkäufe an sind es die normalen Plastikartikel für normal Geld. Ich denke die überteuerten Teile sind so ne Art Werbung:
    Mann wie bin ich doch billich weggekommen
    das Pickguard hätte auch 1500 kosten können:rolleyes:
    ;D;D;D



    Bastlergruß


    Wie das mit den Buchtgebühren funktioniert ist mir allerdings ein Rätsel.

  • ja oder er will gerade so ins gespräch kommen und ich bin voll auf die strategie reingefallen
    ich mein, früher oder später durchwühlt man doch seinen laden um zu sehen obs da noch solche abartigkeiten gibt...


    wäre ne kluge sache

  • Quote from das Steef;246115

    sammeln und vintage hin und her...aber in meinen augen ist jemand, der für soetwas so viel geld bezahlt entweder viel zu reich oder, ohne anmaßend werden zu wollen, dumm.


    Habe mir mal die Mühe gemacht, über dieses Entweder-Oder zu meditieren. Habe jetzt auch eine Antwort erhalten. Die Antwort lautet: ", dumm."

  • Mann mann, ihr vergleicht hier Aepfel mit Birnen, und dann die Auesserungen Sammler sind dumm!!! ????? Voellig deplaziert. Ueberlegt doch mal.
    Ein Sammler hat eine 54-55 Tele aus erster Hand. Leider Gottes hat der Erstbesitzer ein original Schlagbrett fuer ein schwarzes getauscht.
    So, der Sammler koennte die Tele jetzt so verkaufen fuer, sagen wir 20-22.000USD, natuerlich mit dem Vermerk dass das Pickguard nicht zum Produktionsjahr passt.
    Jetzt kauft er sich das Pickguard fuer 1250,- Euro, und die Gitarre kann als genuine 55Tele fuer 25-30.000,- USD verkauft werden.
    Wer ist jetzt dumm????
    Original bei einer vintage Gitarre heisst nicht, dass sie genauso neu verkauft wurde wie sie heute ist. Es muessen der Jahrgang und andere Kleinigkeiten stimmen. Sokommt es auch dass z.B.Toggleswichtplatesund Pickguards einer LP von 58-60 mal locker um die 2000,- bringen.


    Das ganze ist absolut nicht dumm, und die meisten Sammler sind absolut Geschaeftsleute auf der Hoehe der Zeit. Geschickt angestellt ist die Rendite hoeher als bei jedem Hedge-Fonds und wenn dieser Geschaeftsmann auch noch selber Gitarre spielt...


    Desweiteren moecht ich mal wissen wieviele Leute sich heut in den A... beissen, weil sie in den 80gern ihre 60ger und 70ger Strats zu Superstrats "demontiert " haben. Floyd Rose und so.
    Heute wird dann versucht die Teile wieder auf original zu trimmen. Das sind dann normalerweise die Superschnaeppchen auf ebay :-)))


    Also, wenn ihr den Pickguard Kauefer als dumm darstellt beweist das eigentlich dass Ihr euch mit der Materie noch nie befasst habt. Durch den Kauf eines Pickguards zu 1250,- geh ich mal davon aus dass ein Mehrwert von mindestens 2000,- - 3000,- geschaffen wurde.


    Naja mit einem Sparkonto kann man ja auch ein herrliches Hobby haben. All die Auszuege jedes Jahr. Toll.


    M

  • Quote from mschiffi;246172

    Naja mit einem Sparkonto kann man ja auch ein herrliches Hobby haben. All die Auszuege jedes Jahr. Toll.


    M


    Hi folks,


    da kann ich mich m.schiffi nur anschließen.


    Für den einen ist es eben einfach nur dumm, für den anderen das wahrscheinlich geilste Pickguard der Welt. Deshalb ist ja die Menschheit auch "eingeteilt" in: 95% der Leute halten's für dumm und 5% eben nicht ;-).


    LG Hilmar

  • Hi!


    O.K. es gibt halt Sammler die aus Kapitalgründen sammeln.
    Aber wie will man nachweisen dass so ein Stück Plastik nicht ne Woche in einem Teebad verbracht hat?
    Wäre mir bei dem Preis schon wichtig.
    Wahrscheinlich gibt es schon wieder Hinterhofklitschen die solche Dinger von kleinen Chinesen aussägen lassen...
    Bastlergruß

  • Quote from Feierabendklampfer;246185

    Hi!


    O.K. es gibt halt Sammler die aus Kapitalgründen sammeln.
    Aber wie will man nachweisen dass so ein Stück Plastik nicht ne Woche in einem Teebad verbracht hat?


    Es gibt halt Merkmale die sich ohne erheblichen Aufwand nicht faelschen lassen.
    Manchmal ist man nah am Ziel (siehe Max und Lentz Les Pauls), aber eben nur fast.
    Jemand ohne fundiertes Hintergrundwissen wird das Ding ja auch nicht kaufen,ne.


    Quote from Feierabendklampfer;246185

    Wäre mir bei dem Preis schon wichtig.
    Wahrscheinlich gibt es schon wieder Hinterhofklitschen die solche Dinger von kleinen Chinesen aussägen lassen...
    Bastlergruß


    Bei einer chinesischen "Massenproduktion" waere der Preis schon laengst im Keller, da es eine Angebotsinflation gegeben haette. By the way, die Pickguards hatten sehr spezielle Schneid und Schleifspuren. Das kriegt man ohne die damaligen Maschinen nicht hin.


    M

  • Quote from mschiffi;246197


    By the way, die Pickguards hatten sehr spezielle Schneid und Schleifspuren. Das kriegt man ohne die damaligen Maschinen nicht hin.


    vielleicht hat jemand die alten Fender Maschinen geplündert, und hat jetzt kleine N****Sklaven, die ihm Pickguards ausschneiden;D


    Aber wenn der schon schreibt:"very clean, no issues", dann ist das doch seeehhr verdächtig, oder?


    g
    t[FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1][B][/B][/FONT][/SIZE]

  • ja darum gings ja eigentlich auch.


    und eigentlich kann ich nicht glauben, dass jemand der sowas sieht spontan denkt "jo, das ist angemessen"


    mschiffi
    außerdem braucht man uns ja auch nicht so an die wand nageln.
    ich weiß ja nicht, ob du ein totaler fender oder vintage gitarren kenner bist, kann ja sein.
    aber ich /wir haben halt nicht spontan geschäftlich gedacht, sondern uns ist halt nur ein horrent hoher preis aufgefallen. uns nun vorzuwerfen, dass wir uns ja alle nicht auskennen und ähnliches finde ich ein wenig...ausfallend.


    trotzdem hast du ja recht. aus dem blickwinkel gesehen sind halt auch solche originalen "kleinteile" echte wertanlagen...mit ein wenig preisrecherche würden wir alle es glaube ich nicht anders machen, sofern wir solche teile hätten.

  • Quote from tpgw;246209

    vielleicht hat jemand die alten Fender Maschinen geplündert, und hat jetzt kleine N****Sklaven, die ihm Pickguards ausschneiden;D


    Aber wenn der schon schreibt:"very clean, no issues", dann ist das doch seeehhr verdächtig, oder?


    g
    t[FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1][B][/B][/FONT][/SIZE]


    Wenn es sich rausstellen sollte, dass er auch nur wissentlich ein einziges Fake verkauft haben sollte, dann ist er weg vom Fenster, mit Regressanspruechen usw.
    Schau dir doch einfach mal seine anderen Auktionen an.
    Lohnt sich das bei 1500 Euro ?????


    Na also


    M

  • Quote from das Steef;246210


    mschiffi
    außerdem braucht man uns ja auch nicht so an die wand nageln.
    ich weiß ja nicht, ob du ein totaler fender oder vintage gitarren kenner bist, kann ja sein.
    aber ich /wir haben halt nicht spontan geschäftlich gedacht, sondern uns ist halt nur ein horrent hoher preis aufgefallen. uns nun vorzuwerfen, dass wir uns ja alle nicht auskennen und ähnliches finde ich ein wenig...ausfallend.


    Wieso ausfallend wenn in vorherigen Posts Sammler und andere Interessierte unter anderem als dumm wie Huhn bezeichnet werden??????????????????????


    M

  • Quote from mschiffi;246172


    Desweiteren moecht ich mal wissen wieviele Leute sich heut in den A... beissen, weil sie in den 80gern ihre 60ger und 70ger Strats zu Superstrats "demontiert " haben. Floyd Rose und so.


    M


    ... oder wie ich: Ende der 80er meine Fender Mustang mit Originalkoffer verkauft .... eigentlich ... verschenkt ... verglichen mit den Preisen von heute. Eigentlich sogar verschenkt verglichen mit den Preisen von damals. Aber ich dachte, Mustang, bääh, blöde Form, ist ja gar keine richtige Strat: Nix wert! ... Zumindest hätte man doch einige mehrere Mustangs wie meine für den Preis eines solchen Plastikbretts erwerben können. ... *aargh* *beiß beiß* ... Damals gab es halt auch noch kein Internet. *beiß* *schnapp*


    Ach ja .... Verkaufe original alten Ibanez TS808 für nur 400 Euro! Hatte selbst mindestens genauso viel dafür bezahlt!

  • Aber wer sich so ein Schlagbrett wegen des Sounds kauft, den darf man dann doch wirklich als dumm wie Huhn bezeichen, oder?;D


    <OT> Darum mag ich das Forum hier. Man tritt sich zwar gegenseitig auch mal auf den Schlips aber dann sieht man die eigenen Fehler auch ein und zieht sich nicht ewig an Kleinigkeiten hoch. *tumbs up* </OT>

    [SIZE=2][SIZE=1]Breasts are kind of like video games: They are both made for children but grown men play with them more. Because there's so much more fun you can have with them when you know what you're doing! -Philip DeFranco[/SIZE] Meine Gallerie[/SIZE]

  • Ich muss mich fuer einen Fehler entschuldigen.
    Eine genuine Tele von 1955 liegt mittlerweile bei 45.000USD+
    Innerhalb eines Jahres sind die Preise also nochmals heftig angestiegen, was den Preis fuer das Pickguard weiter relativiert.


    M

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!