Ist das vom Preis/Leistung her noh zu toppen?

  • Quote from Chris Guitar;231184

    Also, ich möchte hier sicherlich niemanden zu nehe tretten, aber der Posting von MrMcCrash ist in diesem Topic der erste Beitrag, der in Punkto Kritik konstruktiv, sachlich und auch lesnswert ist.

    Mich wundert es immerwieder, wie manche von uns einfach gedankenlos vor sich hin kritisieren können, ohne einen einzigen plausiblen Argument zu presentieren. Mitläufer ? :o

    Gruss
    Chris

    billigste mechanische komponenten + mieser sound sind eigentlich argumente genug für ein urteil über ein effektgerät...
    hier wurde nicht nach einer detailierten modifizierungsanleitung gefragt, sondern lediglich die frage/das statement 'Ist das vom Preis/Leistung her noh zu toppen?' abgegeben. darauf wurden viele einfache, aber sicher nicht gedankenlose meinungen abgegeben.

    wenn du den ach so konstruktiven, sachlichen und lesenswerten beitrag von MrMcCrash genau liest, empfiehlt er auch alle mechanischen komponenten zu tauschen... was für mich, wie auch für die meisten anderen kritiker in diesem thread indiskutabel ist...

    und: wir kritisieren (mal eben so gedankenlos) nur ein produkt und keine anderen personen.

    mfg,
    mitläufer

  • Hi,

    um mal einen etwas sachlichen Beitrag zu machen habe ich ein Soundsample von meinem Behringer TO-100 gemacht.
    Ist in nur 10min entstanden und des Mikro (Behringer C-1) hab ich einfach mit ca. 20cm abstand vor die den Speaker der HB G212 Vintage gestellt ohne groß drauf zuachten wo es am besten ist, aber ich denke ich habe nen guten Platz gefunden ^^. Der Amp übrigens ist ein Madamp A15Mk2

    Der Sound ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut. Aber zur Verteidigung muss ich sagen, dass man für 10€ wenigstens sagen kann, dass das Preis/Soundleistungs-Verhältniss in Ordnung bis gut ist. Zwar nicht überragend aber immer hin.

    Ach bevor ich den Link zum Sample vergess :/
    http://www.file-upload.net/download-59387…ve-100.MP3.html

    Bildet euch selbst eine Meinung

    greeze
    Aufkleber

  • tja was soll ich sagen...selsbt gespielt hab ich die dinger auch noch nicht. aber als ich das PLASTIKgehäuse gesehen habe is mir die lust daran vergangen.
    sound is ja immer ne geschmackssache. und für "ma im wohnzimmer daddeln" is das bestimmt ne preiswerte lösung.
    dein amp in dem soundbeispiel war wohl nicht allzu weit aufgerissen..man hört immerhin die seiten schraddeln. aber so mus ich sagen klingts ncht allzu verkehrt. für den preis.
    ich würde mir einen kaufen, wenn ich einen bräuchte. dafür ist der preis einfach zu gut. aber ansich finde ich reichen die nicht mal fürn backup.
    aber wer hat schon alle angespielt?! ich denke mal, dass jedem vllt einer aus der bilig serie ganz gut gefällt. und dazu sei noch gesagt, dass ich persönlich auch von so manchen teuren tretern enttäuscht war, die ab 70 € aufwärts liegen. da kommt wieder der geschmack durch.

  • so da jetzt alle gesagt haben wie sch..ße die BEHRINGER sachen sind, heb ich da auch noch meine hand für, ABER:
    es gibt bei thomann neue harley benton treter, die die behringer sachen weit hinter sich lassen.
    http://www.thomann.de/de/harley_benton_od100.htm
    auffallend ist, dass es effektgeräte mit gleichem gehäuse gibt, die laut anderem thread (http://www.musiker-board.de/vb/effekte/204…on-effekte.html) auch unter anderem herstellernamen(u.a. glx) verkauft werden und zwar wesentlich teurer. irgendne gitarrenzeitschrift hat die dinger mal mit den boss originalen verkauft und denen n ziemlich unschlagbares preis-leistungsverhältnis attestiert.
    ich hab mir für 20€ n compressor sustainer gekauft und der ist echt mehr als ok. vor allem für den preis. meine einzige empfehlung, wenns mal richtig billig werden soll.

    &quot;Ein Bursche, der eine Zither und Stimme hat, schlägt sich überall durch.&quot;<br />Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
    KURTAXE - mein Kurzfilm: http://www.frauenundkinderzuerst.net/

  • Jo, ich hab auch nen EQ, Delay und Kompressor von denen.
    Ganz okay, nur der Kompressor rauscht mir irgendwie zuarg. Muss mal gucken ob ich das im Griff bekomm oder ihn zurück schicke.

    Von den HB-Tretern hat man auf jeden Fall mehr als von den Behringer Dingern.

  • :D ehrlich gesagt geht bei mir auch der kompressor zurück, weil ich ihn einfach doch nicht brauche, aber liegts nicht in der natur eines kompressors zu rauschen? schließlich macht der leises laut, und so arg fand ich das vor dem hintergrund nicht...

    &quot;Ein Bursche, der eine Zither und Stimme hat, schlägt sich überall durch.&quot;<br />Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
    KURTAXE - mein Kurzfilm: http://www.frauenundkinderzuerst.net/

  • mh.. ja

    Ich bin wohl mit dem Sustain-Regler ein wenig zu grob umgegangen.

    Aber was solls. Brauch ich eigentlich auch nich wirklich ^^
    Wollts nur mal ausprobiern, da ich noch nie nen Kompressor gehabt hab und halt mal gucken wollt was der wirklich so bringt.

    Wir gleiten gerade aber in leichtes OffTopic..

  • Quote from MrMcCrash;231179

    Glück Auf!

    Was mir noch an Mods einfiele wären: ein Rehousing in Alu-Gehäuse, neue Potis, True-Bypass oder ein robuster Fußtaster (z.b. Conrad 701083, DRUCKTASTER R13-85A-05), ordentliche Klinkenbuchsen. Ich für meinen Teil werde mir noch weitere Effekte anschauen und möglicherweise auch in mein Bass-Preamp Projekt integrieren.


    _.-=: MFG :=-._

    Sorry, aber was bliebe dann vom Behringer noch uebrig???
    Ich bleib bei meinem ersten Statement= Schrott und rausgeworfenes Geld.

    Die einzigen Billigtreter bei denen ein Rehousing,neue Potis, True-Bypass oder ein robuster Fußtaster sich lohnt, sind die kleinen Danelektro Dinger.
    Hier insbesonders der Rocky Road. Der ist extrem musikalisch , und mit DIY nicht hinzubekommen. Punkt.

    M

    Nice stuff for nice people<br artof59.com

  • Nun, ich denke nicht, dass Behringer die Dinger ernsthaft als Konkurrenz zu BOSS etc gebaut bzw. nachgebaut hat.
    Die Dinger sind für Kiddies, die rumspieln wollen. Und dafür taugen sie allemal.

    Ich selber hab den Preamp in Pedalform. Alles Plastik. Nix tolles. Sound find ich ok. Er soll ja nur als lautmacher da sein um irgendwelche Signale bei bedarf zu boosten. Und das tut er, wenn auch nicht ganz neutral bzw. linear.
    Preisleistung: 1-

    Den unendlichen Behringeristsch**se wahn kann ich nicht nachempfinden. Sie bauen teils tolle Geräte für Leute, die keine Profiqualität brauchen.

    Gruß

  • Nun, da muss ich mal noch etwas klarstellen:
    Ich bin nicht der Meinung, dass Behringer in allen Lebenslagen das beste ist. Ich bin auch nicht der Meinung, dass die Bodentreter als Bastelgrundlage das nonplusultra ist. Ich sagte nur, dass Modifikationen in verschiedenen Richtungen möglich, aber nicht zwingend erforderlich sind. Ich habe für meine Bassgeschichten vorrangig DIY und Alesis Geräte und bin damit zufrieden. Da sich mein Brüderchen zu seinen Gitarreneinstiegszeiten halt mal dieses Treterlein zugelegt hatte, habe ich das neulich eben mal zwischen die Finger bekommen und etwas umgebaut. Daher auch mein Post dazu. Nur um es zu modifizieren hätte ich mir dieses Teil wohl auch nicht gekauft. Sollte mir mal wieder so ein Teil über den Weg laufen, schaue ich trotzdem mal, was man da noch so alles anstellen kann.

    _.-=: MFG :=-._

    Make a joyful noise unto the LORD, all ye lands.
    Serve the LORD with gladness: come before his presence with singing.

  • Mein Senf:

    Ich für meinen Teil besitze kein Behringer Bodentreter. Ich denke aber auch nicht das die meisten Leute die hier rumspringen die Zielgruppe ist die Behringer ansprechen will. Jeder der schon ein bischen Gitarre spielt, und weiß was gut klingt brauch so ein Teil nicht. Andererseits gibt es genügend kleine und große Kiddies für die so ein Teil absolut ausreicht.
    Ein BWM-Fahrer wird sich niemals einen alten Polo kaufen nur weil es ein Auto ist. Ein Fahranfänger wird sich dagegen tierisch freuen, fährt und ist billig.
    Ich behaupte mal das hier die Maßstäbe vollkommen falsch angesetzt werden.
    Ich hätte mir auch jeden Fall vor 15 Jahren so ein Teil gekauft.

    Von mir für euch<br />

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!